Erich Kästner: Dresdner Zeit / Museum

Der Schriftsteller Erich Kästner wurde in Dresden geboren und verbrachte seine ersten 20 Lebensjahre in der Elbmetropole. Erich Kästners Dresdner Jahre 23.2.1899 Geburt Erich Kästners 1906-1913 Volksschule 1913 Konfirmation am Palmsonntag in der Dreikönigskirche 1913-1917 Lehrerseminar des Freiherrn von Fletscher in der Marienallee 1917-1918 Wehrdienst 1919 Abschlusskurs am Lehrerseminar 1919 Erstveröffentlichung: „Die Jugend schreit!“, Gedicht … „Erich Kästner: Dresdner Zeit / Museum“ weiterlesen

Sixtinische Madonna: knapp 56.000 Besucher der Sonderschau in weniger als 4 Wochen

Die „Sixtinische Madonna“ von Raffael dürfte das berühmteste Gemälde Dresdens sein. Sie befindet sich in der Gemäldegalerie Alte Meister. Vor 500 Jahren wurde der Auftrag zu diesem Gemälde erteilt. Zu diesem Anlass gibt es derzeit eine Sonderausstellung: mehr als 250 Exponate, die die Geschichte des Kultbildes illustrieren 1754 kam es nach Dresden Größe: 2,69 Meter … „Sixtinische Madonna: knapp 56.000 Besucher der Sonderschau in weniger als 4 Wochen“ weiterlesen

Gemäldegalerie Neue Meister in Zahlen

Eine kurze Zeittafel zur Gemäldegalerie Neue Meister, die sich heute im Albertinum befindet: Beginn der Sammlung: Zukäufe bei Budgetknappheit Die Dresdner Sammlung definiert den Beginn der Moderne mit der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert (Abgrenzung zur Sammlung Alte Meister) 1843 Bernhard von Lindenau scheidet als Minister aus dem sächsischen Staatsdienst aus und stellt bei … „Gemäldegalerie Neue Meister in Zahlen“ weiterlesen

Das Japanische Palais in Zahlen

Von August dem Starken (1670-1733) geplant als spektakuläres Porzellanschloss, wird das Japanische Palais heute von der berühmteren Altstadtseite überstrahlt. Graf Heinrich von Flemming und August der Starke 1715 Bau für Graf Heinrich von Flemming 1715-1716 vermietet an holländischen Gesandten v. Craneborg; damaliger Name Holländisches Palais 1717 Kauf des Palais durch August den Starken, anschließend Umbau … „Das Japanische Palais in Zahlen“ weiterlesen

Das Deutsche Hygiene-Museum in Zahlen

Einige Zahlen zu Geschichte und aktuellem Bestand des Deutschen Hygiene-Museums: Karl August Lingner und die Internationalen Hygiene-Ausstellungen 1911 I. Internationale Hygiene-Ausstellung in Dresden mit über 5 Mio. Besuchern 1912 Gründung des Hygiene-Museums auf Initiative des Dresdner Industriellen und Odol-Fabrikanten Karl August Lingner (1861-1916) Es ist also genau 100 Jahre alt! 1927-1930 Bau des denkmalgeschützten Gebäudes; … „Das Deutsche Hygiene-Museum in Zahlen“ weiterlesen

Welttag der kulturellen Vielfalt: Kulturland Sachsen

Anlässlich des heutigen Welttags der kulturellen Vielfalt einige Zahlen zur Kultur in Sachsen: durchschnittliche Monatsausgaben für Kultur in sächsischen Privathaushalten: 234 €; das entspricht 13% der privaten Konsumausgaben (Stand 2008) Museumsbesuche: knapp 8 Millionen Besucher in 388 sächsischen Museen davon 28% (gut ein Viertel, also rund 2 Millionen) in 34 sächsischen Kunstmuseen Kunstmuseen erreichen damit die … „Welttag der kulturellen Vielfalt: Kulturland Sachsen“ weiterlesen

Dresdner Verkehrsmuseum: Besucherrekord 2011 / Verwirrung um Prozentzahlen

Das Dresdner Verkehrsmuseum (Augustusstraße 1, unweit Frauenkirche und Brühlscher Terrasse) verzeichnete 2011 einen Besucherrekord: 190.000 Gäste sahen die Ausstellungen. Als Gründe für den Anstieg gegenüber 2010 wurden der Evangelische Kirchentag und das durchwachsene Sommerwetter genannt. In den Vorjahren wurde die Museumskapazität zudem durch Sanierungsarbeiten  sowie die zeitweise Schließung der Luftfahrtausstellung beeinträchtigt. Nicht so einfach ist … „Dresdner Verkehrsmuseum: Besucherrekord 2011 / Verwirrung um Prozentzahlen“ weiterlesen

Gemäldegalerie Alte Meister in Zahlen

Die Gemäldegalerie Alte Meister befindet sich im Zwinger mit Semperbau. Hier einige Zahlen: Jährliche Anzahl Besucher: über 500.000 Anzahl ausgestellter Gemälde: etwa 750 Anteil der ausgestellten Gemälde am gesamten Depotbestand: 40% Kurze Zeittafel: Auftragserteilung zu Raffaels Sixtinischer Madonna: genau vor 500 Jahren, 1512 Ursprung der Gemäldegalerie: Kurfürstliche Kunstkammer von Kurfürst August von Sachsen (Regierungszeit 1553-1586), … „Gemäldegalerie Alte Meister in Zahlen“ weiterlesen

Besucherzahlen in den Museen der Staatlichen Kunstammlungen Dresden (SKD) 2010

Hier die Besucherzahlen in den Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) 2010: Gesamtanzahl Besucher 2010: 2.642.099 Gemäldegalerie Alte Meister: 490.359 Neues Grünes Gewölbe: 420.526 Historisches Grünes Gewölbe: 307.240 Türckische Cammer: 296.526 Rüstkammer: 247.140 Zukunft seit 1560. Die Ausstellung: 166.619 Porzellansammlung: 166.427 Skulpturensammlung: 143.609 Galerie Neue Meister: 138.521 Hausmannsturm / Münzkabinett: 70.914 GRASSI Museum für Völkerkunde zu … „Besucherzahlen in den Museen der Staatlichen Kunstammlungen Dresden (SKD) 2010“ weiterlesen

Dresdner Puppenmuseum „Villa Romantika“ auf unbestimmte Zeit geschlossen

Leider wurde das Dresdner Puppenmuseum auf unbestimmte Zeit geschlossen. Es befand sich in der Äußeren Neustadt, Königsbrücker Straße 53, neben dem Kino Schauburg, gegenüber dem Wohnhaus von Erich Kästner. Einige Zahlen: Anzahl ausgestellter Puppen: über 500 Ausstellungsfläche: 120 Quadratmeter Alter der ältesten Puppen: über 150 Jahre; es wurden Puppen ab 1850 gezeigt Quellen: puppenmuseum.com Hier … „Dresdner Puppenmuseum „Villa Romantika“ auf unbestimmte Zeit geschlossen“ weiterlesen