Die Albrechtsburg in Meißen in Zahlen

Die Albrechtsburg in Meißen gilt als eine der ersten Schlösserbauten in Deutschland, da ihre Eigenschaft als Residenz vor der als Verteidigungsanlage beim Bau stand. Einige Zahlen und Fakten zur Geschichte und Nutzung des Schlosses: Anfänge auf dem Burgberg 929 Gründung der Ursprungsburg Misni (Meißen) als Lager während des Krieges durch König Heinrich I. 968 Gründung … „Die Albrechtsburg in Meißen in Zahlen“ weiterlesen

August der Starke in Zahlen

Friedrich August I. von Sachsen, nach seinem Tode auch August der Starke genannt, galt als eine der schillerndsten Persönlichkeiten Dresdens. Eine kurze Zeittafel über sein Leben und Wirken: Der Kurfürst und König von Polen 1670 Geburt von Friedrich August in Dresden als zweiter Sohn des sächsischen Kurprinzen Johann Georg III. 1687 – 1691 Kavalierstour nach … „August der Starke in Zahlen“ weiterlesen

Einkommen in Sachsen: Dresdner an der Spitze

Statistisch werden die höchsten Gehälter im Freistaat Sachsen in Dresden gezahlt. Durchschnittliche Bruttolöhne von Arbeitnehmern in Sachsen (Stand: 2011; Zahlen für 2012 liegen offenbar noch nicht vor) Gesamtdurchschnitt in Sachsen: 24.409 Euro Dresden: mit 26.538 Euro deutlich über dem Landesdurchschnitt; allerdings auch rund 10% unter dem Bundesdurchschnitt Leipzig Chemnitz Landkreis Meißen Landkreis Mittelsachsen Dresden liegt … „Einkommen in Sachsen: Dresdner an der Spitze“ weiterlesen

Zahl der Ehescheidungen sowie der betroffenen minderjährigen Kinder in Sachsen leicht rückläufig

Die Anzahl der Ehescheidungen sowie der betroffenen minderjährigen Kinder in Sachsen war 2012 gegenüber 2011 minimal rückläufig. Einige Zahlen für 2012, in Klammern jeweils die prozentuale Veränderung zum Vorjahr: Dresden: Ehescheidungen 2012: 890 (-0,2%) betroffene Kinder: 584 (-7,0%) Chemnitz: Ehescheidungen 2012: 452 (+13,3%) betroffene Kinder: 328 (+29,1%) Leipzig (Stadt): Ehescheidungen 2012: 847 (-9,4%) betroffene Kinder: … „Zahl der Ehescheidungen sowie der betroffenen minderjährigen Kinder in Sachsen leicht rückläufig“ weiterlesen

Weitere Dresdner Rekorde (III)

Hier einige weitere Dresdner Rekorde, wobei das touristisch gut erreichbare Umland großzügig einbezogen wird: Dresden nimmt für sich in Anspruch, 2006 als erste deutsche Großstadt schuldenfrei geworden zu sein (wobei die Stadt heute nicht völlig frei von Verbindlichkeiten ist) Hellerau: erste deutsche Gartenstadt (gegründet 1909) Der Mieterverein Dresden verfügt nach eigenen Angaben über die längste Tradition … „Weitere Dresdner Rekorde (III)“ weiterlesen

Durchschnittsalter in Sachsen 2011 vs. 1990 im Städtevergleich

Das Durchschnittsalter der sächsischen Bevölkerung ist seit 1990 um rund 7 Jahre gestiegen. Hier einige Zahlen, Stand 1.1.2012 im Vergleich zu 1990: Görlitz: 48,1 Jahre (+9,6) Zwickau: 47,9 Jahre (+7,1) Stadt Chemnitz: 47,4 Jahre (+7,7) Meißen: 47,0 Jahre (+8,0) Bautzen: 46,9 Jahre (+9,3) Stadt Leipzig: 43,9 Jahre (+3,9) Stadt Dresden: 43,1 Jahre (+4,0) Sachsen gesamt: … „Durchschnittsalter in Sachsen 2011 vs. 1990 im Städtevergleich“ weiterlesen

Bevölkerungszahlen für Dresden, Leipzig, Sachsen zum 30.6.2012

Auch im ersten Halbjahr 2012 stiegen die Einwohnerzahlen von Dresden und Leipzig, während die Bevölkerung in Sachsen insgesamt zurückging. Hier die Zahlen zum Stichtag 30.6.2012 im Vergleich zum Jahresende 2011: Stadt Dresden: 531.112 (+1.331) Stadt Leipzig: 534.922 (+3.113) Stadt Chemnitz: 242.685 (-488) Zwickau: 336.630 (-1.642) Bautzen: 317.247 (-1.371) Görlitz: 271.656 (-1.855) Meißen: 250.482 (-846) Sachsen … „Bevölkerungszahlen für Dresden, Leipzig, Sachsen zum 30.6.2012“ weiterlesen

Eine kleine Geschichte des Meißner Porzellans in Zahlen

Einige Zahlen zur Geschichte des weltberühmten Meißner Porzellans: Johann Friedrich Böttger und Ehrenfried Walther von Tschirnhaus Anfang des 18. Jahrhunderts: Johann Friedrich Böttger behauptet, Gold herstellen zu können, und wird von August dem Starken zu diesem Zwecke gefangen genommen Ende 1707 Böttger beteiligt sich an den Forschungen des Ehrenfried Walther von Tschirnhaus zur Porzellanherstellung 15.1.1708 Labornotiz … „Eine kleine Geschichte des Meißner Porzellans in Zahlen“ weiterlesen

Stallhof und Fürstenzug in Zahlen

Der Stallhof, der zum Komplex des Residenzschlosses gehört, war im Mittelalter Schauplatz von ritterlichen Spielen und Reitturnieren. Er gilt als ältester noch erhaltener Renaissancehof Europas. An seiner Außenseite befindet sich der Fürstenzug. Dieses Wandbild stellt die Geschichte des sächsischen Herrschergeschlechtes der Wettiner als überlebensgroßen Reiterzug dar. 1872 bis 1876 Anbringung als Sgraffito an der Außenwand des langen … „Stallhof und Fürstenzug in Zahlen“ weiterlesen

Sachsens Schlösser 2011 von über 2 Millionen Menschen besucht

Sachsens Schlösser waren 2011 gut besucht: 2,18 Mio. Besucher insgesamt; Steigerung gegenüber 2010 um 5% Einnahmen stiegen um ebenfalls um 5%, v. a. durch Kirchentag und Zwingerfestspiele in Dresden Stärkste Zuwächse: Barockgarten Großsedlitz (+23%) Burg Kriebstein (+11%) Rekord für Schloss Moritzburg: 197.500 Besucher in der Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ Besucherrückgänge: Albrechtsburg (Meißen): ca. -25%; … „Sachsens Schlösser 2011 von über 2 Millionen Menschen besucht“ weiterlesen