Vergleich zwischen Bayern München und Boris Becker: Siegquote in großen Finals

Wie hat sich der FC Bayern München in Champions League Finals (früher Europacup der Landesmeister) geschlagen, im Vergleich zu Boris Becker in Wimbledon-Finals? Hier eine kleine Statistik: Exakt die gleiche Siegquote – ist das nicht erstaunlich? Natürlich fehlt das Finale Dahoam – dadurch sind die Bayern (scheinbar) hinter den Rotschopf aus Leimen zurückgefallen. Kenner werden … „Vergleich zwischen Bayern München und Boris Becker: Siegquote in großen Finals“ weiterlesen

Behinderten- und Rehasport in Sachsen immer populärer

Der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e. V. (SBV) verzeichnete zum 1.1.2012 einen Mitgliederrekord: Anzahl Mitglieder zum 1.1.2012: 33.261 (Erwachsene, Kinder und Senioren) Anzahl Mitglieder zum 1.1.2011: 23.248 Steigerung gegenüber 2011: +40% Anzahl Vereine: 286 Der Anstieg ist vor allem dem Bereich Rehasport zuzuschreiben, der Behindertensport blieb weitgehend stabil. Quelle: Wochenkurier, 11.4.2012

Demografie der Dresdner Eislöwenfans

Eine nicht repräsentative Befragung des Wochenkuriers brachte folgende Ergebnisse zur Beschreibung der Eislöwenfans (N=1.595 Teilnehmer): Geschlecht: mehrheitlich männlich (wer hätte das gedacht): 62% stärkste Altersgruppe 36 bis 45 Jahre: 22,5% überwiegend aus Dresden: 61,2% –> Somit kommen 38,4% aus dem Dresdner Umland, davon: Freital: 13,2% Klipphausen: 10,2% Coswig: 8,3% Am häufigsten genannte Dresdner Stadtteile: Leutewitz/Omsewitz: … „Demografie der Dresdner Eislöwenfans“ weiterlesen

Sportliches Sachsen: Rekordzahlen bei Sportvereinen und Mitgliedern

Am 6. April, ausgerechnet dem Karfreitag, wurde der Weltolympiatag begangen. Dieser internationale Gedenktag erinnert an den ersten Tag der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit 1896 in Athen. Für den Wochenkurier Anlass, etwas Statistik zu treiben: Anzahl Sportvereine in Sachsen Anfang 2012: 4.488 Mitglieder in sächsischen Sportvereinen Anfang 2012: 588.386 Anstieg der Mitgliederzahl in 2011: +10.741 … „Sportliches Sachsen: Rekordzahlen bei Sportvereinen und Mitgliedern“ weiterlesen

Blick in die Geschichte, Fußball verrückt: Dynamo Dresden – Bayer Uerdingen 1986

Europapokal der Pokalsieger, Saison 1985/86, Viertelfinale Hinspiel in Dresden: 2:0 für Dynamo Dresden, Tore Lippmann und Pilz Rückspiel im Uerdinger Grotenburg-Stadion: Halbzeitstand 1:3 für Dresden; Uerdingen braucht 5 Tore in einer Halbzeit Endstand 7:3 für Uerdingen Tore: 0:1 Minge (1.) 1:1 W. Funkel (13.) 1:2 Lippmann (35.) 1:3 Bommer (42., Eigentor) 2:3 W. Funkel (58., … „Blick in die Geschichte, Fußball verrückt: Dynamo Dresden – Bayer Uerdingen 1986“ weiterlesen

Vergebene Matchbälle: Roger Federer bei den US Open

Vergebene Matchbälle gibt es nicht nur beim Squash – dieses Schicksal macht auch vor Weltstars wie Roger Federer nicht Halt. Das „große“ Bild sieht ziemlich eindeutig aus: nach Jahren der Dominanz sinkt sein Stern. Führung in der Weltrangliste futsch, nach fünf US-Open-Siegen in Folge erst die Finalniederlage 2009 (gegen Del Potro), dann die Halbfinal-Niederlagen 2010 … „Vergebene Matchbälle: Roger Federer bei den US Open“ weiterlesen

Siege am seidenen Faden: Squash II

Statistisch erwartbar? James Willstrop verlor zwei aufeinander folgende British Open-Finals (vom Prestige dem Wimbledon-Turnier im Tennis vergleichbar) nach eigenem Matchball. 2008 gegen David Palmer hatte er zwei, 2009 gegen Nick Matthew einen. Palmer verwandelte 2008 seinen letzten Punkt mit einem unerreichbaren Rahmenschlag. Palmer hat eine ganze Reihe seiner größten Erfolge errungen, nachdem er Matchbälle gegen … „Siege am seidenen Faden: Squash II“ weiterlesen

So kann Sport sein: der ersehnte Weltrekord als Randnotiz – Carl Lewis 1991

Statistisch ist klar, dass jede Siegesserie mal zu Ende gehen muss – aber so? Carl Lewis, neunfacher Olympiasieger, dominierte den Weitsprung über 10 Jahre lang und gewann dabei 65 Wettkämpfe in Folge. Nur den Uralt-Weltrekord von Bob Beamon aus der Höhenluft von Mexiko 1968 (8,90m) konnte er in all den Jahren nicht knacken. Bis zum Jahr … „So kann Sport sein: der ersehnte Weltrekord als Randnotiz – Carl Lewis 1991“ weiterlesen

Siege am seidenen Faden: Squash WM 2002-2006

In jüngeren Jahren war ich begeisterter Squashspieler. Ein gewisses Interesse ist geblieben. Für Wahrscheinlichkeits-Freaks – hat jemand Lust, dazu was zu rechnen? Wie wahrscheinlich ist es, dass solche Ergebnisse zustande kommen? Bei den Squash-Weltmeisterschaften der Jahre 2002 bis 2006 gab es in vier von fünf Fällen Sieger, die mindestens zwei Matchbälle abwehren mussten. 2002: zwei … „Siege am seidenen Faden: Squash WM 2002-2006“ weiterlesen

Sieg am seidenen Faden: Boris Becker, US Open 1989

Wie wahrscheinlich war Beckers Turniersieg in dieser Situation? US Open 1989, 2. Runde: Boris Becker verliert die ersten beiden Sätze gegen Derrick Rostagno, holt sich den dritten. Im vierten kommt es zum Tiebreak, Rostagno hat beim Stand von 6:4 zwei Matchbälle. Beim zweiten spielt er einen sehr guten Return, hat Becker in der Ecke, steht … „Sieg am seidenen Faden: Boris Becker, US Open 1989“ weiterlesen