Xing: Dresden zählt zu Deutschlands unbeliebtesten Arbeitsorten

Blick auf die Yenidze, Dresden

Schlechte Nachrichten für Dresden liefert das Business-Netz Xing. Einer Umfrage unter seinen Mitgliedern zufolge zählt die Elbmetropole zu den unbeliebtesten Arbeitsorten in Deutschland. Genauer: 35% der Xing-Mitglieder, die an der Befragung teilnahmen, wollen „auf keinen Fall“ in Dresden arbeiten. Das ergab Platz 4 im Negativ-Ranking, punktgleich mit Frankfurt am Main. Unbeliebter waren nur Leipzig (3. mit 38%), Dortmund (2. mit 44%) und Essen (1. mit 48%).

Apropos Elbmetropole: An der Elbe kann es nicht liegen, denn Hamburg erreichte den Spitzenplatz – 42% antworteten, sie würden gern in Hamburg arbeiten. Die weiteren Top-Arbeitsorte sind München (35%), Berlin (28%), Köln (18%) und Stuttgart (17%).

Welche Gründe mögen aus Sicht der Xing-Nutzer gegen Dresden sprechen? Wie die Grafik zeigt, spielen Lebensqualität, Freizeitwert und Familie die größte Rolle bei Umzugsentscheidungen. Seltener wurde ein attraktiver Arbeitsplatz genannt, gefolgt vom Gehalt. Was konkret gegen Dresden spricht, lässt sich aus den Ergebnissen meines Erachtens nicht direkt ableiten. Da Leipzig sogar noch etwas schlechter platziert ist als Dresden, liegt die Vermutung nahe, dass der unbeliebte sächsische Dialekt eine Rolle spielt. Die geringere Entlohnung wird wohl auch zum Ergebnis beitragen – vgl. die Artikel Jahreseinkommen 2011: Sachsen im Vergleich der Bundesländer sowie Lohnabstand zwischen Sachsen und westdeutschen Bundesländern gestiegen. Als Nachteil kann auch die geografische Lage empfunden werden, wobei die Nähe zu Prag durchaus reizvoll ist; auch Berlin ist von Dresden aus besser erreichbar als von den meisten anderen Großstädten. Was für Ostdeutschland spricht: der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen ist hier geringer als im Westen.

Zur Methodik: die zwölf einwohnerreichsten Großstädte waren zur Auswahl vorgegeben, weitere deutsche Städte konnten per Freifeld eingegeben werden.



Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: Dresden – arbeiten, wo andere Urlaub machen. Ich genieße es sehr, hier zu sein. Was halten Sie von den Ergebnissen der Xing-Umfrage?

Hier finden Sie weitere Artikel mit diversen Ranglisten mit einem Fokus auf Dresden (Stichwort: Ranking).

Quelle:
Pressemitteilung bei Xing [URL nicht mehr erreichbar]




2 Gedanken zu „Xing: Dresden zählt zu Deutschlands unbeliebtesten Arbeitsorten“

Freue mich über Kommentare!