Beliebteste Museen Dresdens 2013 nach Google-Suchanfragen

Welche Museen in Dresden sind aktuell die beliebtesten, bezogen auf Google-Suchanfragen? Die Liste stimmt nicht ganz überein mit der Rangliste der beliebtesten Museen nach Besucherzahlen. Top 5 der meist-gegoogelten Museen in Dresden 2013* 1. Zwinger (enthält die Gemäldegalerie Alte Meister, die Rüstkammer und die Porzellansammlung) 2. Verkehrsmuseum 3. Militärhistorisches Museum 4. Albertinum (enthält die Gemäldegalerie Neue Meister) 5. Deutsches Hygiene-Museum Die … „Beliebteste Museen Dresdens 2013 nach Google-Suchanfragen“ weiterlesen

Beseitigung von Hochwasserschäden 2013 um den Pillnitzer Schlosspark

Es dauerte gut drei Monate, bis die Hochwasserschäden auf der Allee zwischen Hosterwitz und dem Schlosspark Pillnitz beseitigt wurden, sodass die Allee wieder auf ganzer Länge begehbar ist. Einige Zahlen: Länge der Maillebahn: 760 Meter Breite: bis zu 35 Meter beschädigte Fläche: über 10.000 Quadratmeter Kosten für die Beseitigung der Schäden: 210.000 Euro Schloss Pillnitz … „Beseitigung von Hochwasserschäden 2013 um den Pillnitzer Schlosspark“ weiterlesen

Schlosspark Pillnitz: Einnahmen 2012 und ihre Verwendung

Seit April 2012 kostet der Besuch des Pillnitzer Schlossparks zwei Euro Eintritt. Einige Zahlen & Fakten: Einnahmen 2012: 668.000 Euro Die als Planzahl genannte Million wurde somit deutlich verfehlt. Besucher 2012: 432.000 Anzahl verkaufter Jahreskarten: 5.138 Zur Verwendung dieser Einnahmen: laut Schlösserverwaltung überwiegend zur Pflege des Parks Plan für 2013: Wiederherstellung des Staudengartens nach historischem … „Schlosspark Pillnitz: Einnahmen 2012 und ihre Verwendung“ weiterlesen

Schlosspark Pillnitz: Entwicklung der Besucherzahlen

Zahlen zum Schlosspark Pillnitz, wo seit April 2012 Eintrittsgeld erhoben wird: Einnahmen aus dem Eintrittsgeld: ca. 400.000 Euro Besucher von April bis einschließlich Juli: ca. 224.000 Dem Schlösserland Sachsen zufolge soll das „kein dramatischer Einbruch“ sein. Für Oktober (nach Saisonende) wurden genauere Zahlen inklusive Verwendung der Mittel angekündigt. Erstaunlich, wie der Besucherrückgang quantifiziert werden kann. … „Schlosspark Pillnitz: Entwicklung der Besucherzahlen“ weiterlesen

Schlosspark Pillnitz: Blumenpracht dank Eintrittsgeld?

Meldung der Sächsischen Zeitung: „Schlosspark Pillnitz profitiert sichtbar von Eintrittsgeld“. In Zahlen: Eintritt seit April: zwei Euro (vorher: kostenloser Zutritt) vom Freistaat Sachsen erwartete Einnahmen im ersten Jahr: ca. 1 Million Euro Begründung für Eintrittsgeld: zusätzliche Aufwendungen zur Pflege der Anlagen in Höhe einer halben Million Euro Mit anderen Worten: Es wird eine halbe Million … „Schlosspark Pillnitz: Blumenpracht dank Eintrittsgeld?“ weiterlesen

Eintrittsgeld im Schlosspark Pillnitz: Rund 42.000 Besucher im ersten Monat / Händler unzufrieden

Seit dem 2. April ist der Eintritt in den Pillnitzer Schlosspark (Standort der berühmten Kamelie) eintrittsgeldpflichtig: wie sieht die erste Bilanz aus? 41.859 Besucher im April Es gibt keine Vergleichszahlen; die Besucher wurden vor der Eintrittsgeldpflicht nicht gezählt Einnahmen: rund 81.000 Euro Kosten der Umstellung: rund 300.000 Euro (nach eigenen Angaben des Staatsbetriebs Staatliche Schlösser, … „Eintrittsgeld im Schlosspark Pillnitz: Rund 42.000 Besucher im ersten Monat / Händler unzufrieden“ weiterlesen