Wie man Boxplots in R informativer gestaltet (ggplot2 und mehr)

Boxplots geben einen schnellen Überblick über Verteilungen. Wie kann man sie informativer gestalten als das Standard-Boxplot? Hier geht es um Ideen mit ggplot2 sowie einigen Erweiterungspaketen. Das folgende Video ist mein erstes, das auf einem Storyboard basiert – umgesetzt mit dem flexdashboard-Paket, das eine Erweiterung des R Markdown-Formats darstellt. Schreibt in den Kommentaren, ob Euch … „Wie man Boxplots in R informativer gestaltet (ggplot2 und mehr)“ weiterlesen

Interaktive Kontrollelemente für R-Diagramme ohne Shiny! plotly, crosstalk

Wusstest Du, dass Du keine Shiny App programmieren musst, um Diagramme mit Checkboxen, Drop-Down-Feldern und Schiebereglern zu versehen für bequeme visuelle Daten-Exploration? Shiny ist zweifellos ein großartiges Werkzeug – hat jedoch den Nachteil, dass R laufen muss, um die Shiny App zu bedienen – sei es auf einem Webserver oder auf einem lokalen Rechner. plotly … „Interaktive Kontrollelemente für R-Diagramme ohne Shiny! plotly, crosstalk“ weiterlesen

Zwei interaktive Diagramme in R verknüpfen ohne Shiny: plotly, crosstalk

Bis vor kurzem habe ich das plotly-Paket von Carson Sievert fast nur mit der ggploty()-Funktion genutzt. Doch plotly kann so viel mehr! Hier verknüpfen wir zwei interaktive Diagramme, sodass man aus einem Übersichtsdiagramm Gruppen auswählen kann, die dann in einem detaillierteren Diagramm automatisch hervorgehoben werden. Präsentation per Dashboard: flexdashboard Die Analyse ist in einem Dashboard … „Zwei interaktive Diagramme in R verknüpfen ohne Shiny: plotly, crosstalk“ weiterlesen

Große Datenmengen visualisieren mit R, ggplot2 und trelliscopejs

Wie kann man große Datenmengen in R so darstellen, dass sie gut lesbar sind und viele Informationen preisgeben? „Große Datenmengen“ verstehen wir hier im Sinne von „viele Untergruppen“, nicht unbedingt im Sinne von vielen Gigabyte. Wer versiert ist, denkt vielleicht an eine Shiny App, die große Flexibilität und viele Nutzereinstellungen erlaubt. Wir suchen heute jedoch … „Große Datenmengen visualisieren mit R, ggplot2 und trelliscopejs“ weiterlesen

Regressionsmodelle visualisieren in R: Mit Interaktionseffekten, 3D (ggplot2, plotly)

Regressionsmodelle sind nach wie vor sehr populär in der Statistik, dem Data Mining, Data Science und Machine Learning – das belegen aktuelle Zahlen, die KDNuggets kürzlich via Twitter präsentierte: Heute geht es um Möglichkeiten, solche Modelle mit der frei erhältlichen Software R / RStudio zu visualisieren. Wir nutzen den weit verbreiteten Datensatz mtcars, der in … „Regressionsmodelle visualisieren in R: Mit Interaktionseffekten, 3D (ggplot2, plotly)“ weiterlesen