Schwarzfahrer 2013: Dresden verteidigt exakt Platz 17

Einer aktuellen Statistik zufolge verteidigt Dresden exakt Rang 17 der Schwarzfahrer-Hochburgen in Deutschland (Vergleichsbasis: die 80 größten deutschen Städte). Einige Zahlen:

  • Anzahl überführter Schwarzfahrer in Dresden 2013: 5.195
  • Anzahl Schwarzfahrer je 100.000 Einwohner: 981
  • insgesamt in den untersuchten Städten angezeigte Schwarzfahrer: 170.300
  • geschätzte Verluste im Öffentlichen Personennahverkehr: 250 Millionen Euro
  • Bußgeldeinnahmen durch Schwarzfahrer: 15 Millionen Euro
Doppeldeckwagen von Dresdens erster Pferdestraßenbahn Böhmischer Bahnhof-Tannenstraße, eröffet 1872

Rangliste der Schwarzfahrer-Hochburgen in Deutschland

1. Dortmund
2. Frankfurt / Main
3. Karlsruhe
4. Rostock
5. Erfurt

Städte mit den wenigsten Schwarzfahrern: Oldenburg, Erlangen, Moers

Vergleich Dresden – Leipzig: Mit 5.158 ertappten Schwarzfahrern liegen die beiden sächsischen Metropolen nahezu gleichauf – Leipzig verzeichnet minimal weniger ertappte Schwarzfahrer als Dresden. Erstaunlich, dass die Elbmetropole unter 80 Städten zwei Mal exakt die gleiche Platzierung (17) belegt.

Fraglich ist natürlich die Mess- und Vergleichbarkeit. Sprachlich passende, nicht rassistische Feststellung: Beim Schwarzfahren dürfte es eine hohe Dunkelziffer geben.

Dieser Beitrag ist ein Update zu Schwarzfahren: Dresden auf Platz 17 der Städte-Rangliste.

Quelle: Sächsische Zeitung

Freue mich über Kommentare! Antwort abbrechen

Hinweispflicht zu Cookies

Webseitenbetreiber müssen, um Ihre Webseiten DSGVO konform zu publizieren, ihre Besucher auf die Verwendung von Cookies hinweisen und darüber informieren, dass bei weiterem Besuch der Webseite von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies ausgegangen wird.

Der eingeblendete Hinweis Banner dient dieser Informationspflicht.

Sie können das Setzen von Cookies in Ihren Browser Einstellungen allgemein oder für bestimmte Webseiten verhindern. Eine Anleitung zum Blockieren von Cookies finden Sie hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Die mobile Version verlassen