Trendumfrage: Wichtigste Hightech-Themen 2013

Einige Ergebnisse der jährlichen Trendumfrage des Hightech-Verbands BITKOM; angegeben wird der Anteil der befragten Unternehmen, die das jeweilige Thema nannten (Mehrfachantworten): Cloud Computing: 59% (bereits 2012 Spitzenreiter) mobile Anwendungen: 48% Big Data: 37% IT-Sicherheit: 33% Bring Your Own Device (BYOD): 27% Social Media: 22% Quelle: marktforschung.de

Sächsisch laut Umfrage der unbeliebteste Dialekt

Laut einer Umfrage des Kölner Marktforschungsinstituts YouGov ist Sächsisch der unbeliebteste Dialekt Deutschlands. Hier die Anteile Deutscher, die den jeweiligen Dialekt als ihren Lieblingsdialekt bezeichneten. letzter Platz: Sächsisch, 8% Vorletzter: Berlinerisch, 11% davor: Kölsch, 13% 2. Platz: Bayerisch, 27% 1. Platz: Norddeutsch, 29% Das Bild differenziert sich etwas, wenn zwischen Ost- und Westdeutschen differenziert wird. … „Sächsisch laut Umfrage der unbeliebteste Dialekt“ weiterlesen

Unseriöse ExperteN Befragung 2013

They did it again: das Bayerische Münzkontor verschickte im Januar erneut eine „ExperteN Befragung“ zum Thema Dresden – ein wieder auferstandenes Elbflorenz? Wie im Vorjahr ist diese Befragung als unseriös einzustufen. Grund ist die Vermischung von angeblicher Marktforschung mit Werbung und Verkaufsförderung. Das Dankeschön-Paket besteht aus kostenpflichtigen Angeboten. Der Unterschied ist im Artikel Seriöse Marktforschung vs. … „Unseriöse ExperteN Befragung 2013“ weiterlesen

Berufsrisiko? Erhöhter Schokoladenkonsum bei Marktforschern

Marktforscher essen häufiger Schokolade als die Gesamtbevölkerung – zu diesem Ergebnis kam jedenfalls eine Studie auf der diesjährigen Research & Results. 66 Marktforscher erhielten eine Blindverkostung und wurden anschließend persönlich (neudeutsch face-to-face) befragt. Einige Zahlen: Anteil der Personen, die täglich oder mehrmals pro Woche Schokolade essen: Marktforscher: 52% Gesamtbevölkerung: 25% Beliebteste Schokoladensorte: Vollmilch Anteil Personen, die … „Berufsrisiko? Erhöhter Schokoladenkonsum bei Marktforschern“ weiterlesen

Signifikanztests bei Kreuztabellen: Kategorien sinnvoll zusammenfassen

Angenommen, Sie betreiben Marktforschung für eine Ladenkette, die Kühlschränke verkauft. Ihr Auftrag lautet, zwei Kundengruppen hinsichtlich ihres Kaufinteresses zu vergleichen. Sie erhalten folgende Kreuztabelle: Es gibt zwar gewisse Unterschiede zwischen den Kundengruppen (hier vereinfacht mit 0 und 1 bezeichnet), diese sind laut Chi-Quadrat-Test jedoch nicht signifikant (p=0,102). Ist der Auftrag damit bereits erledigt? Neu: Der … „Signifikanztests bei Kreuztabellen: Kategorien sinnvoll zusammenfassen“ weiterlesen

Datenanalysten halfen Obama zur „Titelverteidigung“

Obamas Wiederwahl hatte laut einem TIME-Artikel viel mit einer ausgefeilten data mining-Strategie zu tun. Die entsprechenden Spezialisten werden darin als backroom number crunchers („Zahlenakrobaten im Hinterzimmer“) bezeichnet. So beruhte zum Beispiel der „Abendessen mit Barack Obama“-Wettbewerb auf ausgiebigen Analysen. Als Prominente wurde Sarah Jessica Parker ausgewählt. Ein Ziel bestand darin, genau die Gruppe von Menschen zu … „Datenanalysten halfen Obama zur „Titelverteidigung““ weiterlesen

Weihnachten: nur mit Weihnachtsbaum?

Einige Zahlen zur Verbreitung der Weihnachtsbäume in deutschen Privathaushalten: Anteil der Bundesbürger, die einen Weihnachtsbaum aufgestellt haben: insgesamt 60% echter Weihnachtsbaum: 43% künstlicher Weihnachtsbaum: 17% Anteil Bundesbürger, die nach eigener Angabe auf den Weihnachtsbaum verzichten: 37% (die fehlenden 3% sind vermutlich „keine Angabe“, „weiß nicht“ etc.) Aufgeschlüsselt nach Alter: Über 55-Jährige: 57% stellen den Baum … „Weihnachten: nur mit Weihnachtsbaum?“ weiterlesen

Private Weihnachtsfeier: wer ist dabei?

Wenig überraschendes Studienergebnis: Weihnachten ist immer noch ein Familienfest. Anteil der Deutschen, die Weihnachten mit Kindern, Eltern, Geschwistern oder Großeltern verbringen: 86% Anteil der Deutschen, die an Heiligabend Besuch erwarten: 42% Häufigste Gäste: Kinder: 52% Eltern und Schwiegereltern: 50% Geschwister, Enkelkinder: je rund 30% Anteil der Deutschen, die Weihnachten allein zuhause verbringen: 3% Anteil der … „Private Weihnachtsfeier: wer ist dabei?“ weiterlesen

Betriebsweihnachtsfeiern: nicht immer freiwillig, aber auch nicht ganz unbeliebt

Hier einige Zahlen zur Beliebtheit von betrieblichen Weihnachtsfeiern (angeblich repräsentativ für Bundesbürger ab 18 Jahren): Anteil Bundesbürger, die einen gewissen Teilnahmezwang empfinden: 31% Anteil Bundesbürger, die gerne mitfeiern: 59% Einschätzungen zu den betrieblichen Weihnachtsfeiern: unterhaltsam und locker: je 69% gemütlich: 61% feuchtfröhlich: 51% aufwändig: 35% außergewöhnlich: 30% Wünsche an betriebliche Weihnachtsfeste: Speis‘ und Trank: 85% … „Betriebsweihnachtsfeiern: nicht immer freiwillig, aber auch nicht ganz unbeliebt“ weiterlesen

SPSS Modeler Premium 15: Was ist neu?

IBM SPSS Modeler Premium enthält alles, was SPSS Modeler Professional (früher: Clementine) kann, sowie zusätzlich Text Mining. Neu sind zwei Zusatzpakete: Entity analytics Im Zeitalter von Big Data, den großen Datenmengen, besteht eine zentrale Herausforderung darin, Daten aus recht unterschiedlichen Quellen zu verbinden. Üblicher Weise funktioniert dies nur mit einem gemeinsamen Schlüssel – der jedoch … „SPSS Modeler Premium 15: Was ist neu?“ weiterlesen