Steigende Strompreise & gekappte Stromleitungen

DREWAG-Häuschen an der Tornaer Straße / Hülßestraße

Zum neuen Jahr steigen mal wieder die Strompreise. Einige Zahlen für Dresden:

DREWAG-Häuschen an der Tornaer Straße / Hülßestraße
DREWAG-Häuschen an der Tornaer Straße / Hülßestraße
  • interner Anstieg der Strompreise bei der Drewag: 3,47 Cent netto pro KWh
  • geplanter Anstieg der Strompreise für Kunden: 2,8 Cent pro KWh
  • Beispielrechnungen, wie sich das pro Jahr und Haushalt auswirkt:
    4-Personen-Haushalt mit 4.500 KWh: + 150 Euro / Jahr
    2-Personen-Haushalt: + 103 Euro / Jahr



    Singlehaushalt: + 66 Euro / Jahr

  • Anzahl Drewag-Kunden: 300.000
  • Anzahl gekappter Stromleitungen aufgrund unbezahlter Rechnungen:
    2012 bisher (Stand 14.11.2012): 2.690
    2011: 3.148

Dieser Beitrag ist ein Update zu Immer mehr Sachsen können ihre Stromrechnungen nicht mehr bezahlen.

Quelle: Wochenkurier (14.11.2012)




Freue mich über Kommentare!