Professionelle Diagramme mit ggplot2

ggplot2 wurde von Hadley Wickham entwickelt, einem der erfolgreichsten R-Paket-Entwickler, Buchautor und Chief Scientist bei RStudio. Es basiert auf einer Grammatik der grafischen Darstellung, d. h. Grafiken werden schrittweise in Schichten aufgebaut und als Objekte konzipiert. So können Grafiken bei Ergänzung zusätzlicher Elemente oder Veränderung bestehender Elemente stets automatisiert neu gezeichnet werden. Dies erspart manuelle Anpassungen und erlaubt hohe Flexibilität und Programmierbarkeit bei gleichzeitiger guter Lesbarkeit auch komplexer Darstellungen.

Länderfinanzausgleich 1988 bis 2018. Animierte Grafik, erstellt mit R, gganimate und ggplot2
Länderfinanzausgleich 1988 bis 2018. Animierte Grafik, erstellt mit R, ggplot2 und gganimate

Seminarthemen:

  • Kurze Einführung in die „Grammar of Graphics“, die „Grammatik der grafischen Darstellung“
  • Die drei grundlegenden Schichten: Daten, Ästhetiken, Geometrien
  • „quick and dirty“: Schnelle Diagramme mit qplot
  • Die Syntax von ggplot2 – Diagrammbeispiele
  • Einführung in tidy data, die Datenstruktur von ggplot2 (und weiterer moderner R-Pakete); einfache Datenaufbereitung mit tidyr
  • Diagramme mit „Facetten“ (facets) für Untergruppen
  • Statistische Transformationen, z. B. Trendlinien, statistische Kennwerte
  • Koordinatensysteme
  • Finetuning: Themes, benutzerdefinierte Anpassungen
  • optional: Einführung in Diagramme für webbasierte Berichte: HTML mit Mouse-Over-Effekten (htmlwidgets)
  • optional: Animationen, Erstellung von gifs (gganimate)

Empfohlene Seminardauer: 2 Tage

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Zurück zu R-Schulungen: Übersicht über Seminare / Workshops / Module