R Anwendungsbeispiel mit Video: R-Funktionen auf Variablenliste anwenden

Wie kann man R-Funktionen auf eine lange Variablenliste anwenden, ohne jeden einzelnen Variablennamen eintippen zu müssen? Das wird am Beispiel eines Datensatzes mit 235 NIR-Wellenlängen (NIR = near infrared spectroscopy) gezeigt. Dazu werden 235 einfache lineare Regressionsmodelle mit jeweils einer unabhängigen (und einer abhängigen) Variable aufgestellt, um dann die R²-Werte grafisch zu vergleichen. Es wird gezeigt, … „R Anwendungsbeispiel mit Video: R-Funktionen auf Variablenliste anwenden“ weiterlesen

Neu: SPSS 22 erhältlich

Seit heute steht SPSS in der neuen Version 22 zur Verfügung. Wie die Zeit vergeht … Ich kann mich noch an einstellige Versionsnummern erinnern Was ist neu gegenüber SPSS 21? Einen Schwerpunkt bildet HTML 5: Ergebnisse können direkt als interaktiver Web Report ausgegeben werden und sind damit einfach verwendbar auf mobilen Endgeräten wie iPhone, … „Neu: SPSS 22 erhältlich“ weiterlesen

SPSS Modeler – Automatische Datenvorbereitung: Was passiert da?

Der SPSS Modeler, die High-End-Statistik-Lösung von IBM SPSS, wartet mit einem vielversprechenden Knoten für die Datenvorbereitung auf: der Automatischen Datenvorbereitung (ADP, Automatic Data Preparation). Datenvorbereitung ist oft der zeitaufwändigste Arbeitsschritt Wer sich schon mal intensiver mit Datenauswertung oder data mining beschäftigt hat, hat sehr wahrscheinlich die Erfahrung gemacht, dass die Datenvorbereitung oft der zeitintensivste Arbeitsschritt … „SPSS Modeler – Automatische Datenvorbereitung: Was passiert da?“ weiterlesen

Moderne (Online-) Marktforschung: Von „Big Data“ zu „Data Integration“

Einige Stichpunkte zu aktuellen Trends und Herausforderungen der Marktforschung speziell im Kontext der Online-Befragungen: Befragungen werden zunehmend auf mobilen Endgeräten durchgeführt; Zahl der Befragten, die per Smartphone oder Tablet auf CAWI-Seiten (Computer Assisted Web Interviewing) zugreifen, hat sich von 2011 auf 2012 vervierfacht; aktueller Anteil mobiler Endgeräte an den Befragungen von Lightspeed Research: 5% technische … „Moderne (Online-) Marktforschung: Von „Big Data“ zu „Data Integration““ weiterlesen

Wie ermittelt man Konfidenzintervalle für kategoriale Variablen in Stata?

Es gibt einen einfachen Stata-Befehl, mit dem man Konfidenzintervalle abrufen kann: ci Variable Der Haken daran: Der Befehl ist für metrische Variablen gedacht. Was tun, wenn man ein Konfidenzintervall für einen relativen Anteil ermitteln möchte? Beispiel: Marktanteil einer Kaffeemarke. Nehmen wir an, die Kaffeemarke AA kommt auf einen Marktanteil von 21,7%. Hier hilft ein einfacher … „Wie ermittelt man Konfidenzintervalle für kategoriale Variablen in Stata?“ weiterlesen

Wie ermittelt man Konfidenzintervalle für relative (prozentuale) Anteile?

Das Konfidenzintervall ist ein Vertrauensbereich: mit der angegebenen Wahrscheinlichkeit liegt der „wahre“ Wert in diesem Bereich. Bei metrischen Variablen dürften Konfidenzintervalle üblicher und vertrauter sein als bei kategorialen. So liefert SPSS beispielsweise beim t-Test für unabhängige Stichproben das 95%-Konfidenzintervall der Differenz automatisch mit. Doch wie sieht es aus bei kategorialen Variablen? Nehmen wir als Beispiel … „Wie ermittelt man Konfidenzintervalle für relative (prozentuale) Anteile?“ weiterlesen

SPSS Syntaxbeispiel: Schleifen

Aufgabe: Aus 10 Variablen Rohwert1 bis Rohwert10 sollen 10 neue Variablen berechnet werden, z. B. normierte Werte Normbereich1 bis Normbereich10. Die Umformungsvorschrift laute: Rohwerte von 0-10 erhalten Normbereich 1, Werte von 11-15 Normbereich 2, Werte von 16 bis 18 Normbereich 3. Einfache Lösung: Viele SPSS-Befehle an einander reihen: if Rohwert1 < 11 Normbereich1 = 1. if Rohwert1 >10 … „SPSS Syntaxbeispiel: Schleifen“ weiterlesen

SPSS Syntaxbeispiel: Makros für Regressionsanalysen

Aufgabenstellung: Eine Reihe von Einzelregressionen mit jeweils einer unabhängigen Variablen berechnen. Einfache Lösung: Für jede unabängige Variable die Regressionssyntax anlegen. Z. B. so: REGRESSION /MISSING LISTWISE /STATISTICS COEFF OUTS R ANOVA /CRITERIA=PIN(.05) POUT(.10) /NOORIGIN /DEPENDENT AV /METHOD=enter UV1. REGRESSION /MISSING LISTWISE /STATISTICS COEFF OUTS R ANOVA /CRITERIA=PIN(.05) POUT(.10) /NOORIGIN /DEPENDENT AV /METHOD=enter UV2. Und so weiter … „SPSS Syntaxbeispiel: Makros für Regressionsanalysen“ weiterlesen