Frauenkirche: Weitere Zahlen

Weitere Zahlen zur berühmten Frauenkirche: Sandsteine, Frauenkirchen-Uhren Anzahl der Sandsteine, die im Kirchbau verwendet wurden: ca. 1 Million Anzahl der Altsteine, die sichtbar eingebaut wurden: 3.539 Volumen des verwendeten Sandsteins aus der Sächsischen Schweiz: 4.600 m³ Anzahl verkaufter Frauenkirchen-Uhren: rund 466.000 von 1991 bis zur Weihe 2005 Spendenerlös durch den Verkauf dieser Uhren: knapp 6 … „Frauenkirche: Weitere Zahlen“ weiterlesen

Eintrittsgeld im Schlosspark Pillnitz: Rund 42.000 Besucher im ersten Monat / Händler unzufrieden

Seit dem 2. April ist der Eintritt in den Pillnitzer Schlosspark (Standort der berühmten Kamelie) eintrittsgeldpflichtig: wie sieht die erste Bilanz aus? 41.859 Besucher im April Es gibt keine Vergleichszahlen; die Besucher wurden vor der Eintrittsgeldpflicht nicht gezählt Einnahmen: rund 81.000 Euro Kosten der Umstellung: rund 300.000 Euro (nach eigenen Angaben des Staatsbetriebs Staatliche Schlösser, … „Eintrittsgeld im Schlosspark Pillnitz: Rund 42.000 Besucher im ersten Monat / Händler unzufrieden“ weiterlesen

Wie viel Geld kostet eigentlich die Erhaltung des Zwingers?

Der Zwinger dürfte neben der Frauenkirche das weit über die Stadtgrenzen Dresdens hinaus bekannteste Gebäude sein. Wie teuer ist eigentlich seine Erhaltung? Investition des Freistaats Sachsen in die Erhaltung: 52 Mio. € seit 1991 Im Schnitt sind das rund zweieinhalb Mio. € pro Jahr Budget für 2012: 6,1 Mio. € für den Bau-Unterhalt Größter Posten: … „Wie viel Geld kostet eigentlich die Erhaltung des Zwingers?“ weiterlesen

Dresdner Frauenkirche zählt zu den fünf beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands

Laut einer Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus unter ausländischen Gästen zählt die Dresdner Frauenkirche zu den fünf beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands. Hier die fünf Dresdner Sehenswürdigkeiten in den Top 100: Frauenkirche (Platz 5) Zwinger mit Gemäldegalerie Alte Meister (Platz 34) Die Sächsische Schweiz mit Bastei und Festung Königstein wurde übrigens ebenfalls auf Platz 34 gewählt. Semperoper … „Dresdner Frauenkirche zählt zu den fünf beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands“ weiterlesen

Die gläserne Fabrik mitten in der Stadt: Zierde oder Ärgernis?

Mit der Gläsernen Manufaktur hat Dresden eine Autofabrik mitten in der Stadt zu bieten. Dort wird seit 2001 das Oberklassemodell von VW, der Phaeton, montiert. Die Gesamtinvestition betrug nach VW-Angaben 186 Mio. €, die Glasfläche umfasst 27.500 m². 2011 war das bisherige Produktions-Rekordjahr: mehr als 11.000 Phaeton-Modelle rollten vom Band. Insgesamt wurden bisher 60.000 Wagen hergestellt … „Die gläserne Fabrik mitten in der Stadt: Zierde oder Ärgernis?“ weiterlesen

Frauenkirche: einige Daten und Fakten

Eine kurze Zeittafel zur berühmten Frauenkirche in Dresden. Die Vorgängerkirche 11. Jh.: Erste Erwähnung der Frauenkirche Dresden als Missionskirche 12. Jh.: Erster Steinbau als dreischiffige Basilika; Frauenkirche wird Pfarrkirche Dresdens 13./14. Jh.: mehrere Umbauten; gotische Hallenkirche 1539: Stilllegung der Kirche im Zuge der Reformation; Begräbniskirche 1559: Wiederaufnahme der Gottesdienste 16. Jh.: Einbeziehung in die Festung … „Frauenkirche: einige Daten und Fakten“ weiterlesen

Sächsische Raddampfer: einige Zahlen (2010-2012)

Einige Zahlen zur Sächsischen Raddampfer-Flotte: Saisonstart 2012: 5. April Die wievielte Saison: bereits die 176.! Preiserhöhung gegenüber dem Vorjahr: 12% Grund: Anstieg der Mehrwertsteuer von 7% auf 19% Geschätzter Kostenanstieg durch höhere Dieselpreise: 200.000 Euro Anzahl der Passagiere 2011: 693.000 Vergleich zum Vorjahr (2010): Anstieg um 17,3% Ein Grund dafür: kein einziger Ausfalltag aufgrund des … „Sächsische Raddampfer: einige Zahlen (2010-2012)“ weiterlesen

Sachsens Schlösser 2011 von über 2 Millionen Menschen besucht

Sachsens Schlösser waren 2011 gut besucht: 2,18 Mio. Besucher insgesamt; Steigerung gegenüber 2010 um 5% Einnahmen stiegen um ebenfalls um 5%, v. a. durch Kirchentag und Zwingerfestspiele in Dresden Stärkste Zuwächse: Barockgarten Großsedlitz (+23%) Burg Kriebstein (+11%) Rekord für Schloss Moritzburg: 197.500 Besucher in der Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ Besucherrückgänge: Albrechtsburg (Meißen): ca. -25%; … „Sachsens Schlösser 2011 von über 2 Millionen Menschen besucht“ weiterlesen

Maya-Kalender in Dresden erhält steigenden Zulauf

Wussten Sie, dass in Dresden das weltweit am besten erhaltene Exemplar des Maya-Kalenders, genannt „Codex Dresdensis“, zu sehen ist? Hier einige Zahlen dazu: Alter: mindestens 800 Jahre angekauft als „Mexicanisches Buch“ 1739 in Dresden seit 1740 erst 1839 als Maya-Handschrift identifiziert heute sind die 39 Doppelseiten nahezu vollständig übersetzt Beleuchtung mit nur 50 Lux Besucher: … „Maya-Kalender in Dresden erhält steigenden Zulauf“ weiterlesen

Bilanz des Striezelmarkts 2011

Einige Zahlen zum Striezelmarkt 2011: Der wievielte: 577. Auflage Gesamtzahl Besucher (geschätzt): ca. 2,6 Millionen 2010 wurden 2,5 Millionen Besucher geschätzt. Anzahl Besucher am Eröffnungswochenende: ca. 110.000 Anzahl Besucher beim Stollenfest: ca. 120.000 Gewicht des Riesenstollens: 2.706 kg (also 2,7 Tonnen) Zeit, bis der Riesenstollen verkauft war: 2,5 Stunden Anzahl Besucher bei der Bergparade am … „Bilanz des Striezelmarkts 2011“ weiterlesen