Einige Zahlen zum Dresdner Riesenstollen 2013

Striezelmarkt von oben, Dresden

Der berühmte Dresdner Striezelmarkt ist in vollem Gange. Einige Zahlen & Fakten zum Riesenstollen 2013:

  • Länge: 4,34 Meter / Breite: 1,76 Meter / Höhe: ca. 0,96 Meter
  • Anzahl Einzelplatten, aus denen er zusammengesetzt wird: 477;
    Gewicht der Platten: ca. 8 Kilogramm;
    verbunden werden sie mit Zucker und Butter
  • Anzahl verwendeter Sultaninen: über 208 Millionen (!)
  • Buttermenge: 563 Kilogramm
  • Zucker: 337 Kilogramm
  • Mehl: 1.129 Kilogramm (1,1 Tonnen!)
  • Zitronat und Orangeat: 172 Kilogramm
  • Jamaika-Rum: ca. 120 Liter
  • Vergleich zum Vorjahr: Der 2013er Stollen ist deutlich größer!
  • Wie viele Riesenstollen gab es bisher: 19;
    dies ist also der Zwanzigste
  • „Bauzeit“ (Zeit fürs Zusammensetzen des Riesenstollens):
    knapp über 4 Stunden;
    früher dauerte es länger (doppelt so lang) – Erfahrung hilft!
  • Enthüllung des Riesenstollens:
    Zum Stollenfest am Samstag, den 7. Dezember 2013;
    dann wird das Gewicht bekannt gegeben; reicht es zum Rekord? Bisher steht er bei 4,2 Tonnen
  • Portionsgröße beim Verkauf: mindestens 500 Gramm;
    Preis pro Portion: 5 Euro
  • Verwendungszweck: Ein Teil der Erlöse wird an Wegen uns Dresdener Pflege- & Adoptivkinder e. V. gespendet

Dieser Beitrag ist ein Update zu Der Dresdner Riesenstollen 2012 in Zahlen.

Weitere Artikel zum Stichwort Striezelmarkt finden Sie hier.

Hier finden Sie eine Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Dresdens Altstadt.

Quelle: DNN Online