Interesse an der Frauenkirche aus Googles Sicht

Frauenkirche in Dresden

Wie haben sich die Suchanfragen zur Frauenkirche im Zeitverlauf entwickelt? Google stellt Daten ab 2004 zur Verfügung; der Zeitpunkt mit den meisten Suchanfragen wird dabei auf 100 normiert:
Wenig überraschend liegt die Spitze im Jahr 2005, als die wiederaufgebaute Frauenkirche geweiht (30. Oktober) und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Lokale Höhepunkte erreichen die Suchanfragen zudem jedes Jahr im Dezember. Wie sah es im Jahr 2011 aus?
Mich wundert, dass der Kirchentag (1. bis 5. Juni) mit immerhin knapp 120.000 Dauerteilnehmenden keine deutlicher erkennbare Spitze hinterlassen hat. Die meisten Suchanfragen verzeichnet Google zu Beginn der Adventszeit, zu Weihnachten und zu Ostern.

Hier noch das Diagramm für 2012:
Wiederum ist der Dezember der Monat mit den meisten Suchanfragen; Ostern zeichnet sich 2012 weniger markant ab als 2011. Freue mich über weitere Interpretationen!

Hier finden Sie eine Artikelübersicht zur Frauenkirche; hier gibt es weitere Artikel zum Stichwort Google Trends.

Für die Sinne:

Schätze aus der Mitte Deutschlands: Dresden – Frauenkirche (2 DVDs)
Orgelwerke-Frauenkirche Dresden Silbermannorgel
Kunstdruck Frauenkirche, Dresden – schöne Kunstdrucke in 40×55 cm

 

 

Ein Gedanke zu „Interesse an der Frauenkirche aus Googles Sicht“

Freue mich über Kommentare! Antwort abbrechen

Hinweispflicht zu Cookies

Webseitenbetreiber müssen, um Ihre Webseiten DSGVO konform zu publizieren, ihre Besucher auf die Verwendung von Cookies hinweisen und darüber informieren, dass bei weiterem Besuch der Webseite von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies ausgegangen wird.

Der eingeblendete Hinweis Banner dient dieser Informationspflicht.

Sie können das Setzen von Cookies in Ihren Browser Einstellungen allgemein oder für bestimmte Webseiten verhindern. Eine Anleitung zum Blockieren von Cookies finden Sie hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Die mobile Version verlassen