Messe Dresden: Rekordumsatz 2013

Schloss Albrechtsberg, Dresden

2013 erzielte die Messe Dresden einen Umsatzrekord. Einige Zahlen:

  • Umsatz 2013: 6,6 Millionen Euro;
    Vergleich zu 2012: +1,4 Millionen
  • berücksichtigt man auch Schloss Albrechtsberg, so betrug der Umsatz sogar 7 Millionen Euro

  • Anzahl Veranstaltungen: 128;
    2012 waren es noch 139
  • Ein Grund für den Rückgang:
    Messeveranstalter TMS weicht zunehmend auf Eventhallen hinter der Messe aus
  • Besucher der Messe Dresden:
    2013: 444.900; (minus 23.700)
    2012: 468.600
  • Finanzielle Situation der Messe Dresden:
    Veranstaltungsgeschäft „an sich“ profitabel; aber:
    jährliche Abschreibungen für den Hallenbau im Ostragehege: 2,5 Millionen Euro;
    tragbar nur durch städtischen Zuschuss;
    dieser betrug 2012 1,2 Millionen Euro;
    Betrag für 2013 noch offen
  • Hochwasserschäden 2013: 450.000 Euro; die Messe war versichert

Ausblick auf 2014

  • Es dürfte schwierig werden, den Rekordumsatz von 2013 zu bestätigen
  • 2014 fehlen die beiden großen Medizinkongresse des Vorjahres sowie die Messen Sachsenback, Pieta, Semicon

Quelle: Sächsische Zeitung

Freue mich über Kommentare! Antwort abbrechen

Hinweispflicht zu Cookies

Webseitenbetreiber müssen, um Ihre Webseiten DSGVO konform zu publizieren, ihre Besucher auf die Verwendung von Cookies hinweisen und darüber informieren, dass bei weiterem Besuch der Webseite von der Einwilligung des Nutzers in die Verwendung von Cookies ausgegangen wird.

Der eingeblendete Hinweis Banner dient dieser Informationspflicht.

Sie können das Setzen von Cookies in Ihren Browser Einstellungen allgemein oder für bestimmte Webseiten verhindern. Eine Anleitung zum Blockieren von Cookies finden Sie hier.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
Die mobile Version verlassen