Hightech-Elektronik unterm Weihnachtsbaum: Welche Gerätetypen sind am beliebtesten?

Elektronik unterm Weihnachtsbaum: Welche Gerätetypen sind dieses Jahr die Renner? Elektronik zu Weihnachten: Tablets und Smartphones am beliebtesten Der Spitzenplatz wird doppelt vergeben: Je ein Viertel der Bundesbürger wollen zu Weihnachten ein Tablet bzw. ein Smartphone anschaffen bzw. verschenken. Bereits an dritter Stelle landen 2014 die Fitnesstracker, die von rund einem Sechstel der Befragten genannt wurden, … „Hightech-Elektronik unterm Weihnachtsbaum: Welche Gerätetypen sind am beliebtesten?“ weiterlesen

Dresdens Platzierungen in Ranglisten (II)

Im Internet kursieren jede Menge Ranglisten. Einige mit Dresden-Bezug habe ich gesammelt. Hier wieder eine Auswahl mit Platzierungen der Stadt Dresden: Ranglisten, in denen Dresden auf Platz 1 liegt Platz 1 – Geburtenhauptstadt Deutschlands 2012, 2011, 2010, 2009 Geldanlage: Dresdner erzielten die höchsten Renditen im Großstädte-Vergleich (die Datenbasis war sicher nicht repräsentativ) weltweit (!) beliebteste Hotels (Online-Reputation) sowie … „Dresdens Platzierungen in Ranglisten (II)“ weiterlesen

Handynetze: Dresden Erster im deutschen Großstädte-Vergleich

Dresden auf dem obersten Treppchen: Die sächsische Elbmetropole erreichte bei einem Vergleich der Handynetze von zwölf deutschen Großstädten den ersten Platz und darf sich damit inoffiziell „Handy-Hauptstadt Deutschlands“ nennen. Dresdens Stärke: ausgewogene Leistung Bewertet wurden das Telefonieren und der mobile Internetzugang, und zwar jeweils mit LTE-Spitzengeräten sowie mit „normalen“ UMTS-Smartphones. Dresdens Bewertungen im Einzelnen Gesamtbewertung: … „Handynetze: Dresden Erster im deutschen Großstädte-Vergleich“ weiterlesen

Smartphones: Steigende Zahlungsbereitschaft für Apps

Einige Zahlen zu Zusatzprogrammen für Smartphones, die sogenannten Apps: Anteil Smartphone-Nutzer, die zusätzliche Apps installieren: 83% Das heißt: 17% der Smartphone-Nutzer installieren gar keine Apps. Anteil Smartphone-Nutzer, die für Apps bezahlen: 45% Anteil Smartphone-Nutzer, die ausschließlich kostenlose Apps verwenden: 38% Gesamtzahl Deutscher, die Apps auf Smartphones verwenden: über 21 Millionen Anzahl weltweit verfügbarer Apps: über … „Smartphones: Steigende Zahlungsbereitschaft für Apps“ weiterlesen

Bevölkerungsbefragung: Wer ist verantwortlich für den Schutz persönlicher Daten?

Einige Ergebnisse einer Bevölkerungsumfrage von TNS Emnid zum Thema Datenschutz; wer ist verantwortlich für den Schutz persönlicher Daten? man ist selbst verantwortlich: 70% der deutschen Bevölkerung der Gesetzgeber: 17% Anbieter, die Daten abfragen: 7% Datenschutzbehörden: 3% Verbraucherschutzstellen: 2% Offenbar waren keine Mehrfachantworten erlaubt. Wo haben Verbraucher Bedenken bei der Herausgabe persönlicher Daten? Gewinnspiele: 82% soziale … „Bevölkerungsbefragung: Wer ist verantwortlich für den Schutz persönlicher Daten?“ weiterlesen

19. Februar 2011: Demonstrationen mit langem juristischem Nachspiel

Einige Zahlen & Fakten zu den Demonstrationen vom 19. Februar 2011: Anzahl Teilnehmer am Nazi-Aufmarsch: ca. 3.000 Anzahl Teilnehmer an der Gegendemonstration: ca. 20.000 Anzahl eingesetzter Polizeibeamter: ca. 4.500 Anzahl erfasster Handydaten im Rahmen der Funkzellenabfrage: ca. 1 Million; erste Angaben beliefen sich auf 138.630; es wurden jedoch Ermittlungskomplexe zusammengeführt; damit können Bewegungsprofile erstellt werden; die … „19. Februar 2011: Demonstrationen mit langem juristischem Nachspiel“ weiterlesen

Volkszählung: Inder haben mehr Handies als Toiletten

Statistik kurios? Oder eher: Absurde Spielarten des zivilisatorischen „Fortschritts“? Laut der Volkszählung 2011 verfügen in Indien mehr Haushalte über ein Mobiltelefon als eine Toilette. Hier einige Zahlen, die sich jeweils auf den Anteil der Haushalte (nicht: Einwohner) beziehen: 53,2% verfügen über ein Handy Telefon (Handy oder Festnetz): 63,2% 46,9% bieten ein Toilette (weniger als die … „Volkszählung: Inder haben mehr Handies als Toiletten“ weiterlesen

Von Crewsers, Funatics und Mediacs: die MePublic-Studie

Wo sind „bessere“ Bedingungen für sozialwissenschaftliche Forschung zu finden, wo kann man eher fundierte Ergebnisse auf Basis zeitaufwändiger fortgeschrittener Analysen erwarten – an Universitäten oder in der „freien Wirtschaft“? Bei der Vorstellung der Studie MePublic (MTV, Volkswagen, Nielsen) auf der SymanO’11 wurde selbstbewusst auf die imposante Stichprobe verwiesen, die bei universitären Projekten eher selten anzutreffen sein … „Von Crewsers, Funatics und Mediacs: die MePublic-Studie“ weiterlesen

Korrelationscartoon: Krebs verursacht Handies

Schön, wenn Statistik, die im Ruf steht, eher „trocken“ zu sein, auf nette Weise veranschaulicht wird. Besonders gelungen finde ich hier den Webcomic xkcd* – „A webcomic of romance, sarcasm, math, and language„. Einer meiner Favoriten beschreibt den Zusammenhang zwischen Handynutzung und Krebs und ist ein Update zu Korrelation und Kausalität: Wieder eine große Studie, die nicht … „Korrelationscartoon: Krebs verursacht Handies“ weiterlesen