Klimaschutz, Energiewende – Strom sparen: Dresden im Städtevergleich

Die Energiewende ist eine große Herausforderung. Strom sparen kann helfen, sie leichter zu bewältigen. Wie steht Dresden im Städtevergleich da? Das Handelsblatt stellt die fünf größten Stromsparer und die zehn größten Energieverschwender auf Basis einer Studie des Portals preisvergleich.de in 120 Städten vor. Top 5 Stromsparer-Städte 2013 (im Vergleich zum Vorjahr) Schwerin: Einsparung 26,5% Erfurt: Einsparung … „Klimaschutz, Energiewende – Strom sparen: Dresden im Städtevergleich“ weiterlesen

Energiewende: Anstieg der EEG-Umlage 2003 bis 2014

Spätestens seit dem deutlichen Anstieg im Jahr 2013 wird die EEG-Umlage für Haushaltskunden (wieder) stark diskutiert. Hier ein Überblick über die Entwicklung seit 2003: Mehr Statistiken finden Sie bei Statista Bis 2007 war der Anstieg der EEG-Umlage, zumindest aus heutiger Sicht, noch relativ moderat. 2008 wurde erstmals die 1-Cent-Grenze pro Kilowattstunde überschritten. Zwei Jahre später … „Energiewende: Anstieg der EEG-Umlage 2003 bis 2014“ weiterlesen

Ostdeutsche: Verlierer der Energiewende?

Gibt es bei der Energiewende ein spezielles Ost-West-Gefälle? Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung in Ostdeutschland: 29 Prozent; zum Vergleich in Westdeutschland: nur knapp über 20 Prozent Vergleich der Strompreise: in Ostdeutschland ist die Kilowattstunde durchschnittlich um 0,3 Cent teurer als in Westdeutschland Anteil aller Beschäftigten, die ihr Geld mit erneuerbarer Energie verdienen: Ostdeutschland: 1,8 Prozent; … „Ostdeutsche: Verlierer der Energiewende?“ weiterlesen

Energiewende: Dresdner Energiekonzept zur Senkung des CO2-Ausstoßes

Die Stadt Dresden stellte kürzlich ein Energiekonzept vor, das am 4. März 2013 in einer nichtöffentlichen Sitzung im Umweltausschuss in erster Lesung behandelt wurde. Einige Zahlen: CO2-Emissionen in Dresden pro Einwohner und Jahr insgesamt: 9,8 Tonnen; hierin sind Flug- und Güterfernverkehr enthalten CO2-Emissionen in Dresden pro Einwohner und Jahr; kommunal beeinflussbarer Bereich (ohne Flug- und … „Energiewende: Dresdner Energiekonzept zur Senkung des CO2-Ausstoßes“ weiterlesen

Zweiter Fukushima-Jahrestag: Einfluss der Kernschmelzen auf die Ablehnung der Atomenergie

Auch wenn die Fragestellung in meinen Ohren ziemlich suggestiv (und damit nicht allzu seriös) klingt, sei hier eine Statistik vorgestellt, die die Ablehnung der Atomenergie aufschlüsselt in vor und nach Fukushima sowie „weder noch“. Den größten Einfluss auf die Einstellung zur Atomenergienutzung hatten die Kernschmelzen demnach in Südkorea, Japan liegt erst an zweiter Stelle, gefolgt … „Zweiter Fukushima-Jahrestag: Einfluss der Kernschmelzen auf die Ablehnung der Atomenergie“ weiterlesen

Energiewende: Neuinstallationen von Windrädern 2012

Laut Bundesverband Windenergie und Maschinenbauverband VDMA wurden 2012 1.008 Windräder in Deutschland installiert. Die Zahlen im Überblick: neu installierte Windräder in Deutschland 2012: 1.008 Leistung: 2.439 Megawatt zum Vergleich Neuinstallationen 2011: 895 Leistung: 2.008 Megawatt Quelle: Sächsische Zeitung

Energiewende: Rekord beim Neubau von Solaranlagen 2012 trotz Förderkürzungen

2012 war ein weiteres Rekordjahr bei der Installation von Solaranlagen in Deutschland. Einige Zahlen: Installierte Gesamtleistung 2012: ca. 7.630 Megawatt Installierte Gesamtleistung 2011 (bisheriges Rekordjahr): 7.500 MW Grund für diese Entwicklung trotz der Förderkürzungen: Preisverfall bei Solarmodulen aufgrund billiger chinesischer Produkte Installierte Gesamtleistung der letzten drei Jahre: ca. 22.000 Megawatt Installierte Leistung im Dezember 2012: … „Energiewende: Rekord beim Neubau von Solaranlagen 2012 trotz Förderkürzungen“ weiterlesen

Neue Schutzhülle für Tschernobyl / Vergleichbares für Fukushima nicht in Sicht

Für den havarierten Reaktor von Tschernobyl wird eine neue Schutzhülle gebaut. Am 27.11.2012 wurde ein wichtiger Zwischenschritt erreicht, als eine riesige Stahlkonstruktion auf 22 Meter Höhe angehoben wurde. Einige Zahlen: Gewicht der aktuellen Stahlkonstruktion: ca. 5.000 Tonnen Anzahl eingesetzter Hydraulikkräne: 40 Tiefe, bis zu der die Erde im Baustellengebiet abgetragen wurde, um die Strahlenbelastung für … „Neue Schutzhülle für Tschernobyl / Vergleichbares für Fukushima nicht in Sicht“ weiterlesen

Steigende Strompreise & gekappte Stromleitungen

Zum neuen Jahr steigen mal wieder die Strompreise. Einige Zahlen für Dresden: interner Anstieg der Strompreise bei der Drewag: 3,47 Cent netto pro KWh geplanter Anstieg der Strompreise für Kunden: 2,8 Cent pro KWh Beispielrechnungen, wie sich das pro Jahr und Haushalt auswirkt: 4-Personen-Haushalt mit 4.500 KWh: + 150 Euro / Jahr 2-Personen-Haushalt: + 103 … „Steigende Strompreise & gekappte Stromleitungen“ weiterlesen

Energiewende: Zahlungsbereitschaft der Verbraucher rückläufig

Deutsche sind weniger als vor einem Jahr bereit, höhere Energiekosten für den Ausbau erneuerbarer Energien zu akzeptieren. Auch Maßnahmen wie der Bau neuer Stromnetze oder Stromleitungen in der unmittelbaren Umgebung stößt auf weniger Akzeptanz. Einige Zahlen aus dem GfK Global Green Index: Anteil Deutscher, die neue Stromnetze in unmittelbarer Umgebung akzeptieren, um den Ausbau erneuerbarer … „Energiewende: Zahlungsbereitschaft der Verbraucher rückläufig“ weiterlesen