Jahresbilanz der DVB: Rekordjahr 2013

Für die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) war das Jahr 2013 sehr erfolgreich. Einige Zahlen:



Doppeldeckwagen von Dresdens erster Pferdestraßenbahn Böhmischer Bahnhof-Tannenstraße, eröffet 1872
Doppeldeckwagen von Dresdens erster Pferdestraßenbahn Böhmischer Bahnhof-Tannenstraße, eröffet 1872
  • Anzahl Fahrgäste: ca. 152 Millionen – Rekord!
    Vergleich zu 2012: + 1,4 Millionen;
    Vergleich zu 2009: + 6 Millionen
  • Anzahl Arbeitgeber, die das Jobticket anbieten: 80
  • Anzahl Angestellte, die das Jobticket nutzen: 13.700;
    Vergleich zu 2012: +700;
    langfristiges Ziel der Stadt Dresden: 16.000
  • Verkaufserlös (Fahrkartenverkauf): 112 Millionen Euro: Rekord!
    Vergleich zu 2012: + 4 Millionen
  • Allerdings arbeiten die DVB bei weitem nicht profitabel:
    Quersubventionierung mit Gewinnen der Stadtwerke Drewag: 39 Mio. Euro;
    Vergleich zu 2012: Subventionierung um 1 Million Euro gestiegen
  • Investition ins Streckennetz: 33 Millionen Euro;
    zum Vergleich 2012: ca. 20 Millionen Euro

Dieser Beitrag ist ein Update zu Schwarzfahren: Dresden auf Platz 17 der Städte-Rangliste. Hier geht es zur Jahresbilanz 2012, und hier finden Sie weitere Beiträge zu den Dresdner Verkehrsbetrieben.

Quelle: Sächsische Zeitung




Freue mich über Kommentare!