Fernbusse: Dresden im Vergleich mit anderen Abfahrts- und Zielorten

2013 wurde der Fernbusmarkt liberalisiert, das Bahn-Monopol ist gefallen. Wie steht Dresden im Vergleich mit anderen Abfahrts- und Zielorten da?

Top 20 Fernbusverbindungen in Deutschland

Einer Auswertung des Portals www.busliniensuche.de zufolge liegt die Strecke Berlin – Dresden auf Rang 7 der beliebtesten Fernbus-Verbindungen (Stand: Oktober 2013).

Ausgewertet wurde bidirektional, d. h. die Nachfrage beider Fahrtrichtungen geht in die Rangliste ein. Berlin ist mit Rang 1 (Berlin – Hamburg) sowie Rang 3 (Berlin – München) und Rang 5 (Berlin – Frankfurt / Main) drei Mal in den Top 5 vertreten. Insgesamt ist Berlin an 11 der Top 20 Verbindungen beteiligt. Die Strecke Berlin – Dresden ist im Vergleich zum Vormonat um fünf Plätze in die Top 10 geklettert.

Top 20 Fernbushalte in Deutschland

Bei den Fernbushalten geht es um die beliebtesten Städte hinsichtlich der Fernbus-Verbindungen. Hier wird zwischen Abfahrts- und Zielorten unterschieden. In der kombinierten Rangliste liegt Dresden ebenfalls auf Rang 7.

Berlin liegt sowohl bei den Abfahrts- als auch bei den Zielorten deutlich an der Spitze (gesamt: 20%), gefolgt von München und Frankfurt am Main (gesamt und Abfahrt) bzw. Hamburg (Zielort). Auffällig aus Dresdner Sicht: Die sächsische Elbmetropole ist als Zielort mit Rang 7 (2,5%) deutlich beliebter als als Abfahrtsort (Rang 11, 2,1%). In der Gesamtwertung reicht es dennoch ebenfalls zum siebten Platz, deutlich vor Leipzig (Platz 11).



Bei den Fernbusunternehmen kommt BerlinLinienBus, das die Verbindung Dresden – Berlin anbietet, auf einen Marktanteil von 9% und damit Platz 4 hinter MeinFernbus (36%), FlixBus (15%) und City2City (11%).

Dieser Beitrag ist ein Update zu Rekord: Dresden bietet den längsten Bus der Welt.

Hier finden Sie weitere Artikel zu Ranglisten, meist mit Dresden-Bezug.




2 Gedanken zu „Fernbusse: Dresden im Vergleich mit anderen Abfahrts- und Zielorten“

Freue mich über Kommentare!