Datenschutz: Marktforschung in Großbritannien mit strengeren Richtlinien

Marktforschung in Großbritannien soll künftig nach strengeren Richtlinien erfolgen. Der Code of Conduct wurde von der Market Research Society (MRS) geändert. Anlass war eine steigende Anzahl an Anfragen und Beschwerden über die Verwendung persönlicher Daten.

Datenschutz, Privatsphäre und Mobilgeräte

Neben neuen Datenschutzbestimmungen und einem gestärkten Recht auf Privatsphäre wurden auch neue Richtlinien für mobile Forschung entwickelt, die Mobile Research Guidelines. Die britische MRS hat diese Regeln gemeinsam mit Verbänden in Australien (AMSRS) sowie den USA (CASRO) herausgegeben.

Die Regeln wurden technologie- und methodenneutral formuliert und sollen unter anderem individuelle Anonymität gewährleisten.



Quelle: marktforschung.de

Dieser Beitrag ist ein Update zu Bevölkerungsbefragung: Wer ist verantwortlich für den Schutz persönlicher Daten?

Hier finden Sie weitere Artikel zu den Stichworten Marktforschung und Datenschutz.




Freue mich über Kommentare!