Kreuzkirche: Sanierung über „Stufenpaten“

Blick auf die Kreuzkirche in Dresden, September 2013

Marode Treppenhäuser in Dresdens Kreuzkirche bedürfen einer Sanierung. Die Finanzierung soll mit Stufenpaten gelingen. Fördermittel sind so gut wie gar nicht zu erwarten, da die Treppenhäuser nicht mit denkmalpflegerisch wertvollen Elementen aufwarten können, abgesehen von einigen Jugendstilelementen.

Blick auf die Kreuzkirche in Dresden, September 2013

Einige Zahlen zu Sanierungsbedarf und Patenschaften

  • Anzahl Stufen im sanierungsbedürftigen Treppenhaus F bis zur Empore: 93
  • geplante Sanierungskosten für die Treppenhäuser B, D und F insagesamt:
    ca. 1,2 Millionen Euro
  • geplanter Start der Bauarbeiten: April 2014
  • Zeitplan: vollständig sanierte Kirche bis 2016;
    Bedeutung: 800. Jubiläum;
    Sanierung eines Treppenhauses pro Jahr von Ende April bis Ende Oktober;
    wenig Konzerte in dieser Zeit
  • Kosten der Patenschaften:
    Granitstufe im Treppenhaus F: 500 Euro
    kleines Treppenpodest: 2.500 Euro
    großes Treppenpodest: 5.000 Euro
  • Lohn für eine Patenschaft: Namensschild an der Stufe
  • Anzahl Personen, die sich für eine Stufe zusammentun können: bis zu 5
  • Einnahmen mit Patenschaften für die Treppenhäuser bis Anfang Oktober 2013:
    ca. 12.000 Euro
  • Stellenwert der Stufen: ein Großteil der über 3.000 Sitzplätze der größten Kirche Dresdens befindet sich auf den Emporen, die nur über die Treppenhäuser zugänglich sind
  • Einnahmen durch Patenschaften im Kircheninnenraum in den Vorjahren:
    Fußbodenplatten: ca. 50.000 Euro
    Kirchenbänke: ca. 65.000 Euro
  • beliebte Anlässe für Patenschaften: Geburten, Hochzeiten
  • Anzahl Besucher der Kreuzkirche pro Jahr: ca. 100.000
  • Idee, um die Besucherzahl zu erhöhen:
    Verlegung der Konzertkasse und des Aufgangs zum Kirchenturm in das Treppenhaus F; Vorteil: Nähe zum Altmarkt

Weiterer Sanierungsbedarf

  • weiteres Treppenhaus hinter der Orgel
  • Feuchtigkeit in der obersten Turmstube

Bekannt ist die Kreuzkirche vor allem durch den Dresdner Kreuzchor.

Dresdner Kreuzchor, Skulptur an der Kreuzkirche



Hier finden Sie eine Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Dresdens historischer Altstadt.

Quelle: Sächsische Zeitung




Freue mich über Kommentare!