Striezelmarkt 2013: Entscheidung über die Fichte ist gefallen

Nachdem die Striezelmarkt-Fichte des Vorjahres heftige Kritik und sogar Spott auslöste, durften diesmal die Dresdner selbst über den Baum abstimmen. Inzwischen ist die Entscheidung gefallen.

  • Ausgewählt wurde der Baum von Christiane und Erhard Möbius, Langebrück
  • Vorsprung bei der Online-Abstimmung: 1.200 Stimmen
  • Preis: der Baum selbst wird kostenlos abgegeben;
    der Transport zum Altmarkt kostet ca. 2.500 Euro
  • Höhe des Baumes: 25 Meter
  • Alter: 43 Jahre (gepflanzt 1970)


  • Anzahl Klicks bei der Online-Abstimmung: über 5.200

Der diesjährige Striezelmarkt beginnt am 27. November 2013.

Hier finden Sie eine Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Dresdens historischer Altstadt.

Quelle: Sächsische Zeitung

Grüne Stadt: Dresden vs. Leipzig

2 Gedanken zu „Striezelmarkt 2013: Entscheidung über die Fichte ist gefallen“

Freue mich über Kommentare!