Zahlen für 2012: Dresden bleibt Geburtenhauptstadt

Weiße Störche

Wie kürzlich bekannt wurde, ist Dresden erneut Geburtenhauptstadt Deutschlands. In der sächsischen Landeshauptstadt wurden 2012 die meisten Lebendgeborenen pro 10.000 Einwohner registriert. Dazu wurden die 15 Großstädte mit über 400.000 Einwohnern verglichen. Zahlen im Überblick:

Neugeborene je 10.000 Einwohner in ausgewählten Städten im Vergleich:

1. Dresden: 116
2. München und Frankfurt / Main: je 113
4. Leipzig: 110

Hinterste Plätze dieser Rangliste:

Bremen und Dortmund: 86 Neugeborene je 10.000 Einwohner
Essen: 85
Duisburg: 84



Geburtenziffer = Kinder pro Frau im Vergleich:

1. Dresden: 1,51
2. Duisburg: 1,41

Frankfurt / Main und Leipzig: 1,38
München: 1,31 (allerdings Stand von 2011)

Letzter: Stuttgart mit knapp über 1,2

Dieser Beitrag ist ein Update zu Titel erneut verteidigt: Dresden auch 2011 Geburtenhauptstadt Deutschlands.

Quelle: Pressemitteilung der Stadt Dresden [URL geändert]


3 Gedanken zu „Zahlen für 2012: Dresden bleibt Geburtenhauptstadt“

Freue mich über Kommentare!