Berühmte Dresdner: Matthias Sammer

Matthias Sammer 1990, SG Dynamo Dresden

Der aktuelle Sportvorstand des Championsleague-Siegers FC Bayern München ist gebürtiger Dresdner.

Matthias Sammers Lebenslauf

2.6.90-Berlin: Fußball-Pokalfinale 1. FC Dynamo Dresden - PSV Schwerin 2:1 Matthias Sammer, der in Kürze für den VfB Stuttgart kicken wird, nach seinem letzten Spiel bei Dynamo Dresden. Der DDR-Meister konnte sich vor 5.700 Zuschauern im Jahn-Sportpark gegen die stark aufspielenden Schweriner mit 2:1 durchsetzen und holte sich damit den Pokal zum siebenten Mal.
Matthias Sammer nach seinem letzten Spiel für Dynamo Dresden als DDR-Pokalsieger 1990
  • 5.9.1967 Geburt in Dresden
  • 1972 Jugend-Fußballspieler bei der SG Dynamo Dresden
  • 1985 Oberliga-Spieler bei Dynamo Dresden als 17-Jähriger unter seinem Vater Klaus Sammer
  • 1990 Wechsel zum VfB Stuttgart
  • 1992 halbe Saison bei Inter Mailand, Wechsel zur Winterpause
  • 1993 bis 1997 Spieler bei Borussia Dortmund
  • 2000 Karriereende als aktiver Spieler nach einer langwierigen Knieverletzung;
    Erwerb der Trainerlizenz in einem verkürzten Sonderlehrgang für ehemalige Nationalspieler
  • 2000 bis 2004 Trainer bei Borussia Dortmund
  • 2004 bis 2005 Trainer beim VfB Stuttgart
  • 2006 bis 2012 Sportdirektor beim Deutschen Fußball-Bund (DFB)
  • seit 2.7.2012 Sportvorstand beim FC Bayern München

Erfolge als Spieler

a) Mannschaftstitel

  • U18-Europameister 1986 (DFV)
  • DDR-Fußballmeister 1989, 1990 mit Dynamo Dresden
  • DDR-Pokalsieger 1990 mit Dynamo Dresden
  • Deutscher Meister 1992 (VfB Stuttgart) und 1995, 1996 (Borussia Dortmund)
  • DFB-Supercupsieger 1995, 1996 mit Borussia Dortmund
  • Europameister 1996 (DFB)
  • UEFA-Championsleague-Sieger 1997 (Borussia Dortmund)
  • Weltpokalsieger 1997 (Borussia Dortmund)

b) Individuelle Auszeichnungen

  • Fußballer des Jahres in Deutschland 1995, 1996
  • Europas Fußballer des Jahres 1996 (damals auch Ballon d’Or, Goldener Ball)
    Damit war er der letzte Bundesligaspieler vor Franck Ribery 2013, der diese Auszeichnung erhielt. Überdies haben seit 1956 neben Matthias Sammer lediglich Franz Beckenbauer und Fabio Cannavaro diese Auszeichnung als Abwehrspieler erhalten.
  • Bester Spieler der Europameisterschaft 1996;
    All-Star-Team der Europameisterschaft 1996

Zahlen zum Spieler Matthias Sammer

  • Spiele in der DDR-Oberliga: 102; Tore: 39
  • Europapokalspiele für Dynamo Dresden: 20; Tore: 2
  • Bundesligaspiele: 178; Tore: 41
  • Spiele in der italienischen Serie A: 11; Tore: 4
  • Länderspiele:
    DDR: 23; Tore: 6
    BRD: 51; Tore: 8
    gesamt: 74; Tore: 14

Erfolge als Trainer

  • Deutscher Meister 2002 mit Borussia Dortmund als jüngster Meistertrainer der Bundesligageschichte (mit 34 Jahren)
  • UEFA-Pokal-Finalist 2002 mit Borussia Dortmund (2:3-Niederlage gegen Feyenoord Rotterdam)

Erfolge als Sportdirektor

In Sammers Amtszeit als DFB-Sportdirektor fielen folgende Europameistertitel von Jugendmannschaften, für die er natürlich nicht allein verantwortlich zeichnet:

  • 2008: EM-Titel der U19
  • 2009: EM-Titel der U17 und der U21

Der FC Bayern München gewann in Sammers erster Saison als Sportvorstand das historische Triple als erste Bundesligamannschaft und holten zudem den Supercup gegen den FC Chelsea:

  • 2013 Deutscher Meister, Deutscher Pokalsieger
  • 2013 Championsleague-Sieger, Supercup-Sieger

Weitere Eckpunkte in Matthias Sammers Karriere

  • Er war der erste DDR-Spieler, der in die gesamtdeutsche Nationalmannschaft berufen wurde: 19.12.1990 gegen die Schweiz unter Trainer Berti Vogts
  • Sammer stand bei dem unglaublichen Spiel im Europapokal der Pokalsieger 1986 in Uerdingen auf dem Platz, als Dynamo nach einem 2:0-Hinspielsieg auswärts zur Halbzeit mit 3:1 führte und der Halbfinaleinzug nur noch Formsache schien. Nach sechs Gegentoren in der zweiten Halbzeit schied Dynamo Dresden mit 3:7 aus.

Matthias Sammer & der Humor

Folgendes Zitat wird von ihm überliefert [Dank an Werner Früh; URL nicht mehr erreichbar]:

„Das nächste Spiel ist immer das nächste.“

Mehr zu Sammer:

»Ich liebe die schwierigen Dinge« Matthias Sammer und der Fußball
Matthias Sammer, Der Feuerkopf
Ballack, Sammer & Co: Wie Fußballdeutschland von der Wiedervereinigung profitierte

Quellen:
fussballdaten.de: Matthias Sammer
new-dimension-software.com: Lebenslauf von Matthias Sammer [nicht erreichbar]
Wikipedia






Ein Gedanke zu „Berühmte Dresdner: Matthias Sammer“

Freue mich über Kommentare!