Entwicklung der Dresdner Steuereinnahmen 2012

200-Euro-Schein

Einige Zahlen zu Dresdens Steuereinnahmen:

  • Steuereinnahmen Dresdens 2012: knapp 415 Mio. Euro
    Zum Vergleich 2011: über 429 Mio. Euro;
    der Rückgang liegt somit bei ca. 3,4%
  • Grund für den Rückgang: Einbruch bei Gewerbesteuern,
    u. a. bei zwei Großunternehmen;
    Dresden musste 22,7 Mio. Euro Gewerbesteuereinnahmen zurückzahlen
  • Dresden erzielte 2012 dennoch die höchsten Gesamteinnahmen in Sachsen
  • Entwicklung in Sachsen insgesamt: +67 Mio. Euro Einnahmen;
    größter Anstieg: Kreisgebiet Zwickau, +20,2%
  • Einnahmen pro Einwohner:
    1. Chemnitz, 788,14 Euro
    2. Dresden, 781,25 Euro

Quelle: DNN Online




Freue mich über Kommentare!