Geburtenraten in Sachsen (Jan. bis Nov. 2012)

Weiße Störche

Einige Zahlen zu Geburten und Geburtenraten in Sachsen:

  • sachsenweiter Geburtenanstieg 2012 gegenüber 2011: +130 Mädchen / +24 Jungen
  • steigende Geburtenraten: Kreisfreie Städte Dresden, Leipzig, Chemnitz
  • Höchststand von 2010 erreicht:
    Vogtlandkreis, Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge
  • durchschnittliche Anzahl Lebendgeborener je 1.000 Einwohner in Sachsen: 8,25
  • Rekordgemeinde: Neschwitz (Landkreis Bautzen)


    mit 15,32 Lebendgeborenen je 1.000 Einwohner

  • geburtenschwächste Gemeinde Sachsens: Kreba-Neudorf (Landkreis Görlitz)
    mit einem Kind pro 1.000 Einwohner
  • stark rückläufige Geburtenraten: Landkreis Leipzig, Zwickau

Hier finden Sie Artikel zu Dresden als Geburtenhauptstadt Deutschlands.

Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaats Sachsen




Freue mich über Kommentare!