Zahlen zur Alkoholabhängigkeit in Sachsen

Hier einige Zahlen zur Alkoholabhängigkeit in Sachsen:

  • Sterbefälle, die zu 100% alkoholbedingt sind
    (dazu zählen Alkoholvergiftungen, Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse und des Nervensystems):
    Sachsen: 20 je 100.000 Einwohner;
    Bundesdurchschnitt: 15 je 100.000 Einwohner
  • alkoholbedingte Tote in Sachsen 2011: 1.068
  • Anzahl Patienten aufgrund alkoholbedingter Störungen und Verhaltensauffälligkeiten in sächsischen Kliniken 2010: über 17.700;
    Behandlungskosten: ca. 80 Millionen Euro
  • geschätzte Anzahl Alkoholabhängiger in Sachsen (Hochrechnung): ca. 65.000
    zusätzliche Personen mit Alkoholmissbrauch: ca. 103.000


  • Trend bei Jüngeren: gleichzeitiger Konsum von Alkohol und illegalen Drogen;
    geschätzte Zunahme der Anzahl der Crystal-Konsumenten 2012: 40%
  • Zusätzliche Finanzmittel für Suchtberatungsstellen des Freistaats Sachsen 2013:
    ca. 500.000 Euro
  • Anzahl Suchtberatungsstellen in Sachsen: 46;
    Anzahl betreuter Klienten: ca. 30.000 pro Jahr

Dieser Beitrag ist ein Update zu Zahl der Jugendlichen mit Alkoholvergiftung steigt / Uniklinik Dresden koordiniert multizentrische Studie.

Quelle: Sächsische Zeitung

Freue mich über Kommentare!