Jubilar Richard Wagner: SLUB gewährt Einblick in seinen Weinkeller

Wagnerdenkmal im Liebethaler Grund, Graupa

2013 jährt sich Richard Wagners Geburtstag zum 200. Mal. Dresden möchte stärker als bisher als Wagner-Stadt wahrgenommen werden. Ab 18. Januar zeigt die Sächsische Landesbibliothek SLUB in einer Sonderschau Handschriften des Komponisten, darunter eine Inventarliste seines Weinkellers. Einige Zahlen:

Der junge Richard Wagner, ca. 1830

  • Anzahl Flaschen roter Tischweine: 180
  • Anzahl Flaschen weißer Tischweine: 155
  • Flaschen weißer Bordeaux: 27
  • Cognac und weitere Spirituosen: 41 Flaschen
  • Champagner: 7 Flaschen

Einige Zahlen & Fakten zur Verbindung Richard Wagners mit Dresden:

  • Wagner verbrachte seine Kindheit in Dresden
  • 1843 – 1849 Hofkapellmeister in Dresden
  • Grund für sein Weggehen aus der Elbmetropole: Beteiligung am Maiaufstand
  • Uraufführungen von Wagner-Opern in Dresden:
    1842 Rienzi
    1843 Der fliegende Holländer
    1845 Tannhäuser
  • Weitere Uraufführung:
    1843 Liebesmahl der Apostel in der Frauenkirche unter Wagners Leitung;
    Musiker: 100; Sänger: 1.200

Zum Weiterlesen:

‚ Wegen Aufruhrs verhaftet‘. Richard Wagner in Dresden
Sächsische Landesbibliothek Staats- und Universitätsbibliotheken Dresden. Richard Wagner. Das Liebesmahl der Apostel.
Ein Ende in Dresden. Ein Richard-Wagner-Roman.



Quelle: DNN Online

 

 




2 Gedanken zu „Jubilar Richard Wagner: SLUB gewährt Einblick in seinen Weinkeller“

Freue mich über Kommentare!