Patientenzufriedenheit mit dem St.-Joseph-Stift und dem Universitätsklinikum

Ergebnisse einer Befragung der AOK, Barmer GEK sowie der Weissen Liste:

  • Anteil Patienten, die das Krankenhaus weiterempfehlen würden:
    St.-Joseph-Stift: 94%
    Das reicht für Platz 1 in Dresden und Platz 2 in Sachsen.
    Zum Vergleich das Universitätsklinikum: 88%
  • Weitere Zahlen zum St.-Joseph-Stift (Stadtteil Johannstadt):
    Anteil Befragte, die mit der ärztlichen Versorgung zufrieden sind: 91%
    Anteil Befragte, die mit der Pflege zufrieden sind: 89%


  • Teilnehmer an der Befragung:
    deutschlandweit: 450.000 Patienten
    Patienten des St.-Joseph-Stifts: ca. 350

Quelle: SZ Online (kostenpflichtiger Inhalt)

Obwohl kostenpflichtig, verrät der Artikel leider nicht, welches sächsische Krankenhaus besser bewertet wurde. Auch über die Frageform zur Zufriedenheit erfährt der Leser nichts. Oft wird die Zufriedenheit mehr oder weniger fein abgestuft erfragt; in Publikationen werden dann zwei oder mehr Kategorien zusammengefasst. Zur Einschätzung der Prozentwerte wäre das nicht uninteressant.

In diesem Fall wurde die Zufriedenheit sechsstufig erfasst, wobei nur die Extrempunkte sprachlich bezeichnet sind: von „1 = Ja, sehr“ bis „6 = überhaupt nicht“.




Freue mich über Kommentare!