Sachsens beliebtestes Reiseziel 2012: Dresden

Deutsches Hygienemuseum Dresden

Touristen-Magnete in Sachsen; Zahlen von Januar bis Ende September 2012:

Dresden:

  • Sachsens Tourismus-Hochburg
  • Übernachtungen Januar bis Ende September: über 2,9 Millionen
    Veränderung gegenüber 2011: +4,6%
    Zuwachs bei ausländischen Übernachtungsgästen: +7,9%
    Rekordmonate: August und September mit je über 400.000 Übernachtungen
    Übernachtungen 2011 insgesamt (Januar bis Dezember): 3,8 Millionen
Deutsches Hygienemuseum Dresden
Deutsches Hygienemuseum Dresden

Leipzig:

  • geschätzte Übernachtungszahl für 2012 gesamt: 2,4 Millionen;
    das wäre ein Zuwachs um 300.000 gegenüber 2011

Preisfrage: Was ist das dritt-populärste Reiseziel in Sachsen? Chemnitz, Meißen, Görlitz, Zwickau, die Sächsische Schweiz, …?

Nein: es ist Oberwiesenthal im Erzgebirge.



Anzahl jährlicher Übernachtungsgäste: ca. 540.000
Seit Mitte Dezember trägt Oberwiesenthal den Titel Luftkurort.

Bei all diesen Erfolgen können sich die Verantwortlichen in Rathäusern und Marketing-Abteilungen auf die Schultern klopfen – es sei ihnen herzlich gegönnt. Ich habe den Verdacht, dass es auch andere Erfolgsgründe geben mag, z. B. die Wirtschafts- und Finanzkrise [Achtung, Satire!]:

Sachsen bekommt auch sein Fett weg … Den Song gibt es hier:

Urlaub In Deutschland
Die Besten Lieder Meines Lebens

Dieser Beitrag ist ein Update zu Tourismus: Zuwachs in Dresden geringer als in anderen Städten sowie Tourismus: auch 2012 Zuwächse bei Ankünften und Übernachtungen.

Quelle: DNN Online

Österreich hat Wien ... Dresden das Wiener Loch

2 Gedanken zu „Sachsens beliebtestes Reiseziel 2012: Dresden“

Freue mich über Kommentare!