Zahlen zum Elbhochwasser 2006

Elbhochwasser 2006, Dresden: Raddampfer "Pillnitz"

Warning: preg_replace(): Unknown modifier 'f' in /www/htdocs/w00e0559/wp-content/plugins/jetpack/class.photon.php on line 332

Anlässlich der aktuell hohen Pegelstände der Elbe hier im Rückblick einige Zahlen zum Hochwasser von 2006, als Dresden 800 Jahre alt wurde:

  • Scheitelwasserstand am 4.4.2006: 749 cm
    Sieht man von der Ausnahme des Hochwassers 2002 ab, so wurde ein so hoher Pegelstand zuletzt am 17.3.1940 erreicht: 778 cm bei Eisgang;
    dies war das größte Elbehochwasser des 20. Jahrhunderts
  • Dresdner Stadtteile, in denen 2006 Hochwasseralarm ausgelöst wurde:
    Kleinzschachwitz, Pillnitz, Laubegast, Gohlis
  • Das Blaue Wunder sowie zahlreiche Uferstraßen mussten gesperrt werden


  • Pegelstand der Elbe am 18.4., also zwei Wochen nach Durchlaufen des Scheitelpunktes: knapp 5 Meter
    Das ist doppelt so viel wie normal und gilt als Hochwasserstand.

Dieser Beitrag ist ein Update zu Hochwasser 2002: Schadensbilanz des sächsischen Umweltministeriums.

Raddampfer PD Pillnitz der Weißen Flotte beim Elbhochwasser 2006 in Dresden Altstadt

Zur Übersicht über Dresdens Elbbrücken

Quellen:
dresden.de [ursprüngliche URL nicht mehr erreichbar]
Wikipedia

Frauenkirche Dresden: Symbol für Versöhnung und Wiederaufbau