Attraktivste Immobilienstandorte: Dresden Nr. 1 im Osten, 11. bundesweit

Die beliebtesten Immobilienstandorte Deutschlands:

  1. München
  2. Hamburg
  3. Frankfurt
  4. Bonn
  5. Düsseldorf
  6. Mainz
  7. Köln
  8. Münster
  9. Karlruhe
  10. Nürnberg
  11. Dresden

13. Potsdam (zuvor 11.)
14. Berlin
20. Leipzig (wie bei der vorigen Erhebung)
30. Magdeburg (zuvor 22.)
32. Schwerin



In der Studie der Frankfurter Dekabank und des Fachmagazins Immobilienmanager  wurden 32 Städte anhand der Kriterien Arbeitsmarkt, Wohlstand, Demografie, Zentralität, Lebensqualität und Stabilität bewertet.

Ergebnis: Keine Ost-Stadt in den Top 10; Dresden bestplatzierte Stadt im Osten der Republik dank vergleichsweise niedriger Arbeitslosigkeit, junger Bevölkerung sowie dem höchsten Wohlstand und der höchsten Lebensqualität in Ostdeutschland.

Dresdner Bewertung im Detail (Quelle: Handelsblatt):

Stabilität: 63/100
Arbeitsmarkt: 70/100
Demografie: 91/100
Wohlstand: 55/100
Zentralität: 29/100
Lebensqualität: 66/100
Wohnungsmieten- und Kaufpreise: 45/100

Gesamt: 62,5/100

Quelle: Sächsische Zeitung




Freue mich über Kommentare!