Bilanz des Striezelmarkts 2010

Striezelmarkt von oben, Dresden

Einige Zahlen zum Striezelmarkt 2010:

  • Anzahl Besucher: ca. 2,5 Millionen
    Vergleich zu 2009: ca. 200.000 Gäste weniger
    Vermutete Gründe: Wegfall der verkaufsoffenen Sonntage, schneereiches Wetter;
    andererseits gab es 2010 mehr Markttage als 2009;
    Händler äußerten sich enttäuscht über die Umsätze
  • Anteil Besucher, die den Striezelmarkt weiterempfehlen würden: 99 Prozent
    Quelle: Studie der TU Dresden (Institut für Kommunikationswissenschaft);
    Anzahl Befragte: 750

Striezelmarkt von oben, Dresden

Hier finden Sie eine Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Dresdens Historischer Altstadt.



Quelle: dresdeneins.tv [URL nicht mehr erreichbar]

[Artikel wurde nachträglich ins Archiv eingefügt.]




Freue mich über Kommentare!