Nach Stadtratsbeschluss: Wiener Loch soll ab Herbst 2013 bebaut werden

Wiener Loch an der Prager Straße, Dresden; Blick auf das Pullmann-Hotel

Am 22.11.2012 war es nach 14 Jahren so weit: der Stadtrat stimmte dem Verkauf des brach liegenden Grundstücks an der Prager Straße, Wiener Loch genannt, zu. 2008 war ein Verkauf an der heraufziehenden Finanzkrise gescheitert, 2002 an der Jahrhundertflut.



Wiener Loch an der Prager Straße, Dresden; Blick auf das Pullmann-Hotel
Wiener Loch, Blick auf das Pullmann-Hotel

Einige Zahlen:

  • Größe des Grundstücks: knapp 8.700 Quadratmeter
  • Verkaufspreis: 9,5 Millionen Euro
    Käufer: Revitalis Real Estate AG, Hamburg
  • für den Stadthaushalt verwendbarer Betrag, nach Abzug der Kosten für Erschließung und Spundwände: ca. 6,8 Millionen Euro
  • Verwendungszweck: Kulturkraftwerk –
    Neubau für Operette und Theater Junge Generation
  • geplanter Baubeginn: September 2013
  • geplante Bauzeit: 22 Monate
  • geplante Investitionssumme: 65 Millionen Euro
  • Anzahl geplanter Wohnungen: über 250
  • Anzahl geplanter Läden: 20

Quelle: DNN Online




Ein Gedanke zu „Nach Stadtratsbeschluss: Wiener Loch soll ab Herbst 2013 bebaut werden“

Freue mich über Kommentare!