Vorlauf für den Striezelmarkt: Fichte angekommen

Die Vorbereitungen laufen – der Striezelmarkt, der am 28. November auf dem Dresdner Altmarkt beginnen soll, hat seine Fichte:

  • Herkunft: Prießnitzgrund in der Dresdner Heide
  • Alter: 105 Jahre
  • Höhe: 29 Meter
  • Gewicht: 3,5 Tonnen
  • Transportmittel: 80-Tonnen-Kran
  • geplante Beleuchtung: 16.200 LEDs
  • Größe des Sterns: 70 x 70 Zentimeter
  • Kosten Baum, Fällen, Transport und Aufstellung: ca. 10.000 Euro

Übrigens wurde der Striezelmarkt vom britischen Independent zum schönsten Weihnachtsmarkt Deutschlands gewählt.

Dieser Beitrag ist ein Update zu Der Striezelmarkt in Zahlen.



Hier finden Sie eine Übersicht über Sehenswürdigkeiten in Dresdens historischer Altstadt.

Quelle: DNN Online




Freue mich über Kommentare!