Bildungsmonitor: Sachsen auf Platz 1

2011 landete Sachsen zum wiederholten Mal beim Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft im Ländervergleich auf Platz 1. Die Financial Times Deutschland (inzwischen eingestellt) berichtete unter dem Titel: „Was Deutschland von Sachsen lernen kann“.

Als nachahmenswerte Stärken wurden dort genannt:

  • Ganztagsschulen (>70% der Grundschüler; Niedersachsen: 8%; Bundesdurchschnitt: 21%)


  • Kleinere Klassen (im Schnitt 16,2 Schüler vs. 19,2 in Baden-Württemberg)
  • Bildung für die Kleinsten
  • Auf Technik setzen
  • Kein Streit ums Schulsystem

2 Gedanken zu „Bildungsmonitor: Sachsen auf Platz 1“

Freue mich über Kommentare!