Verfügt Dresden über die längste Feuerwache Sachsens?

Am 1. Oktober 2012 wurde die neue Feuerwache Dresden-Altstadt („Citywache“) in der Strehlener Straße/ Franklinstraße eingeweiht. Einige Zahlen:

  • Fläche der Feuerwache: 2.522 Quadratmeter
  • Fläche der Rettungswache: 906 Quadratmeter
  • Fläche des Brandschutzerziehungszentrums: 127 Quadratmeter
  • Fläche des Führungs- und Lagezentrums: 239 Quadratmeter
  • Länge des Gebäudes: 150 Meter
    Architekt Benedikt Schulz bezeichnet die Einrichtung als die längste Feuerwache Sachsens (bis zum Beweis des Gegenteils – wer weiß mehr?)
  • Baukosten insgesamt: 11,2 Millionen Euro
  • Neue Anzahl der Feuerwachen in Dresden: 5;
    erstmals seit 1945 gibt es wieder eine Wache in der Altstadt
  • Größe des Einsatzgebietes: 31 Quadratkilometer


  • Anzahl Einwohner, für die die Wache zuständig ist: knapp 100.000
  • Anzahl Stellplätze für Feuerwehrfahrzeuge: 13
  • Anzahl Stellplätze für Rettungsdienstfahrzeuge: 9
  • Anzahl Feuerwehrleute: 73, verteilt auf drei Wachabteilungen
  • Anzahl Einsätze vom 1. September bis 1. Oktober: über 80
  • Baubeginn war im Juli 2010
  • Fertigstellung des Rohbaus im September 2011
  • Dienstbeginn der Berufsfeuerwehr war am 1. Juli 2012

Quellen:
Pressemitteilung der Stadt Dresden [URL geändert]
Wochenkurier

Frauenkirche Dresden: Symbol für Versöhnung und Wiederaufbau

Ein Gedanke zu „Verfügt Dresden über die längste Feuerwache Sachsens?“

Freue mich über Kommentare!