Studie: Dresden verteidigt Spitzenplatz beim Erhalt historischer Bausubstanz

Dresden Rangliste Podium

Laut einer aktuellen Studie nimmt Dresden unter deutschen Großstädten den Spitzenplatz ein, wenn es um den Erhalt historischer Bausubstanz geht. Angegeben ist jeweils der Anteil der Befragten, die den Umgang mit historischen Bauten positiv bewerteten:

Dresden Rangliste Podium

  • 1. Dresden: 68%; Platz 1 aus dem Jahr 2006 damit verteidigt
  • 2. Berlin: 42% (2006: 34%)
  • 3. Leipzig: 36% (2006: Platz 5)
  • 4. München (2006: Platz 2)
  • 5. Köln: 20% (um ein Fünftel weniger Zustimmung als 2006)
  • 6. Hamburg (2006: Platz 7)
  • 7. Nürnberg (gegenüber 2006 zurückgefallen)
  • 8. Frankfurt / Main


  • 9. Stuttgart
  • 10. Düsseldorf: 5% der Befragten sehen eine positive Situation bei Denkmalbauten

Datenbasis: bundesweit repräsentative Umfrage mit 1.669 Personen von Allensbach im Auftrag der Pantera AG (Immobilienunternehmen).

Dieser Beitrag ist ein Update zu Dresden: einige Rekorde der Sachsenmetropole.

Quellen:
Pressemitteilung auf „bloggen und informieren“ [Link nicht mehr erreichbar]
DNN Online
Sächsische Zeitung 

Yenidze / Dresden: Die Perle im "Nahen Osten"

2 Gedanken zu „Studie: Dresden verteidigt Spitzenplatz beim Erhalt historischer Bausubstanz“

Freue mich über Kommentare!