Durchschnittsalter in Sachsen 2011 vs. 1990 im Städtevergleich

Das Durchschnittsalter der sächsischen Bevölkerung ist seit 1990 um rund 7 Jahre gestiegen. Hier einige Zahlen, Stand 1.1.2012 im Vergleich zu 1990:

  • Görlitz: 48,1 Jahre (+9,6)
  • Zwickau: 47,9 Jahre (+7,1)
  • Stadt Chemnitz: 47,4 Jahre (+7,7)
  • Meißen: 47,0 Jahre (+8,0)
  • Bautzen: 46,9 Jahre (+9,3)


  • Stadt Leipzig: 43,9 Jahre (+3,9)
  • Stadt Dresden: 43,1 Jahre (+4,0)
  • Sachsen gesamt: 46,4 Jahre (+7,0)
Sächsische Frauen (48,2 Jahre) sind durchschnittlich knapp 4 Jahre älter als Männer (44,4 Jahre). Unter den kreisfreien Städten hat Dresden die jüngsten Einwohner.

Quelle und weitere Zahlen: Statistisches Landesamt

Grüne Stadt: Dresden vs. Leipzig

1 Gedanke zu „Durchschnittsalter in Sachsen 2011 vs. 1990 im Städtevergleich“

Freue mich über Kommentare!