Dresden – Radfreundlichste Stadt Sachsens?

Pressemeldung vom 8.8.2012:

  • Länge der Dresdner Radwege seit 1990 mehr als verzehnfacht
  • Länge der Radwege 1990: 35 Kilometer / Stand 2012: über 380 Kilometer

Fahrradweg blaues Symbol

Vergleich mit anderen sächsischen Großstädten:

  • Leipzig: Ausbau von 74 Kilometern auf über 300 Kilometer 2012
  • Chemnitz: von 24 Kilometern auf 120 Kilometer


Stadtrat Sebastian Kieslich (CDU), der eine entsprechende Anfrage an die Stadtverwaltung gestellt hatte, schließt daraus: Dresden ist die fahrradfreundlichste Stadt Sachsens.

Quelle: Bericht im Wochenkurier; Link leider nicht mehr erreichbar

Erfreulich, so gute Nachrichten zu lesen. Alles wird besser! Dieser Erfolg relativiert sich etwas, wenn man die Ergebnisse des kürzlich abgeschlossenen Bicycle Policy Audit (BYPAD) betrachtet. Mit einer Durchschnittsnote von 2,3 bewegt sich Dresden überwiegend im Bereich “isolierter Maßnahmen, die oft kontraproduktiv wirken”. Vgl. Artikel Gute Noten für Dresdens Radverkehr” – wirklich?

Planungshilfe für Radtouren:

Die schönsten Radtouren rund um Dresden

Grüne Stadt: Dresden vs. Leipzig
Recent Related Posts

Ein Gedanke zu “Dresden – Radfreundlichste Stadt Sachsens?

  1. Pingback: Elberadweg: linkselbisch “hui”, rechtselbisch “pfui”? | Statistik in Dresden

Freue mich über Kommentare!