Ostrale’012

Logo der Ostrale

Die Ostrale: Kunst aus aller Welt in Dresden

  • Zeitraum: 13. Juli bis 16. September 2012
  • Thema: homegrown – „selbst Angebautes und Gezogenes“
    Wie geht eine Gesellschaft mit ihren künstlerischen Eigengewächsen um?
    Was kann Kunst im 21. Jahrhundert bewirken?
  • Ort: historischer Hans-Erlwein-Schlachthof
  • Anzahl ausstellender Künstler: 245
  • aus wie vielen Ländern: 33
  • Fläche: 15.000 Quadratmeter


Quelle:
DNN Online
Aktion im Vorfeld: Silent Sky – 30 Minuten Stille vor der Frauenkirche
Teilnehmer: etwa 70 Passanten auf dem Dresdner Neumarkt
Initiator: Rob Sweere (Niederlande)



Freue mich über Kommentare!