Taschendiebe in Dresden

Pilotversuch des Segway bei der Polizei in Saarbrücken, February 2006

Anzahl polizeilich registrierter Taschendiebstähle in Sachsen:

  • Dresden: Tendenz steigend
    2011: 863 / 2010: 726
  • Chemnitz: Tendenz stabil
    2011: 212 / 2010: 201
  • Leipzig: Tendenz rückläufig
    2011: 583 / 2010: 739


  • Sachsen gesamt: Tendenz stabil
    2011: 2.130 / 2010: 2.144
  • bundesweit: Tendenz steigend
    2011: 120.800; Anstieg gegenüber 2010 rund 16%

Ende 2011 stieg die Zahl der Taschendiebstähle vor allem in der Dresdner Neustadt an – mit folgendem Trick: die Diebe umtanzten ihre Opfer, forderten sie zum Mitmachen auf – und bereicherten sich.

Quelle: Sächsische Zeitung




Freue mich über Kommentare!