Anteil der Internetnutzer in Sachsen und anderswo

Einige Zahlen zur Internetnutzung in Deutschland:

  • „Onliner“: 53,2 Millionen Menschen
    Das entspricht 75,6% der Grundgesamtheit: deutschsprachige Wohnbevölkerung ab 14 Jahren
  • „Offliner“: 21,2 Millionen Menschen bzw. 21,2%;
    davon „überzeugte Offliner“: 14,9 Millionen
  • 3,1% sind Nutzungsplaner.

Auf Ebene der Bundesländer:

  • Anteil der Offliner in Sachsen: 28,1%
    Entsprechend beträgt der Anteil der Internetnutzer in Sachsen 71,8%.
    Anstieg im letzten Jahr: +1,3%
  • Bundesländer mit geringstem Anteil an Internetnutzern:
    Sachsen-Anhalt: 67,3%
    Saarland: 67,4%
    Mecklenburg-Vorpommern: 68,6%
    Brandenburg: 69,7%


    Thüringen: 71,7%
    Sachsen: 71,8%
    Ostdeutsche Länder & Saarland am Ende der Liste … 

  • Bundesländer mit höchstem Anteil an Internetnutzern:
    Hamburg: 80,0%
    Bremen: 79,5%
    Berlin: 79,8%
    Drei Stadtstaaten an der Spitze …
    Baden-Württemberg: 78,2%
    Das „Laptop & Lederhosen“-Bayern liegt mit 76,2% noch hinter Hessen (77,6%), Niedersachsen (76,6%) und Rheinland-Pfalz (76,5%).
    Nordrhein-Westfalen: 75,9%
    Schleswig-Holstein: 74,8%

Über die Hälfte der Frauen über 50 Jahre nutzt kein Internet.

Quellen:
Initiative D21 / Studie von TNS Infratest [URL nicht mehr erreichbar]: (N)ONLINER Atlas 2012
Sächsische Zeitung

Freue mich über Kommentare!