TU Dresden jetzt Exzellenz-Universität

Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergstraße

Seit gestern darf sich die TU Dresden Exzellenz-Universität nennen. Einige Zahlen dazu:

  • Anzahl sogenannter „Elite-Universitäten“ in Deutschland: 11
    Bestätigt wurden bei der Entscheidung am 15.6.2012:
    die beiden Münchner Universitäten, FU Berlin, Konstanz, Heidelberg, RWTH Aachen
    Aufsteiger: TU Dresden, HU Berlin, Bremen, Köln, Tübingen
  • Entscheidung gültig bis: 2017
  • Finanzielles:
    Insgesamt geht es um die Vergabe von 2,7 Milliarden Euro Forschungsgeldern
    Die TU Dresden soll in den nächsten Jahren bis zu 170 Millionen Euro Fördergelder erhalten.
  • Anträge der TU Dresden: 4; alle 4 wurden bewilligt
    (1) Graduiertenschule Dresden International Graduate School for Biomedicine and Bioengineering„; wird bereits gefördert


    (2) Exzellenzcluster: Center for Regenerative Therapies Dresden; wird bereits seit 2006 mit 1,5 Millionen Euro jährlich gefördert; Fortsetzungsantrag umfasst 41,3 Millionen Euro
    (3) Exzellenzcluster: Center for Advancing Electronics Dresden; Fördersumme 40 Millionen Euro
    (4) Zukunftskonzept The Synergetic University

Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergstraße
Hörsaalzentrum der TU Dresden in der Bergstraße
Unglücklich für Leipzig: Die Graduiertenschule Leipzig School of Natural Sciences – Building with Molecules and Nano-objects verliert ihre Förderung.

Quellen:
DNN Online: Künftig elf Elite-Unis – Sieger stehen fest
DNN Online: Große Freude in Dresden: TU Dresden erhält Zuschlag als Exzellenz-Universität
DNN Online: Exzellenzinitiative: Graduiertenschule der Uni Leipzig wird nicht länger gefördert 

Österreich hat Wien ... Dresden das Wiener Loch

Ein Gedanke zu „TU Dresden jetzt Exzellenz-Universität“

Freue mich über Kommentare!