R Zertifizierung: R Markdown – DataCamp

R Logo

Da ich schon mit R Markdown gearbeitet hatte, war mir in diesem Kurs nicht alles neu:

DataCamp Zertifizierung: R Markdown

 

Themen waren unter anderem:

  • Einführung in die Markup-Sprache Markdown
    (auch HTML ist eine Markup-Sprache; Markdown ist speziell für R-Anwender und wesentlich einfacher und besser lesbar)
  • Mischen von Text, R-Code, Ergebnissen von statistischen Berechnungen sowie Diagrammen


  • Einbau von LaTeX-Formeln
  • Optionen beim Einbau von R-Codeschnipseln, z. B. echo, eval, results: Ausgabe des Codes oder der Ergebnisse unterdrücken
  • Berichtserstellung: Dateiformate
    Mit R-Markdown können Dokumente in den Formaten HTML, PDF und Word erstellt werden, zudem gibt es verschiedene Optionen für Präsentationen: PDF („output: beamer_presentation„) und HTML („output: ioslides_presentation“ oder „output: slidy_presentation„)
  • Interaktive HTML-Dokumente mit Shiny
  • Installation und verwendete Software

Bei der Verwendung von R Markdown ist RStudio besonders nützlich und erleichtert die Arbeit gegenüber der Verwendung von R ohne RStudio enorm. Mit RStudio werden automatisch die R-Pakete rmarkdown, knitr und pandoc installiert. Das mächtige pandoc sorgt im Hintergrund dafür, dass Word- und PDF-Dokumente erzeugt werden können.

Sie / Ihre Firma arbeiten mit R? Gern biete ich speziell für Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Schulungen, auf Wunsch auch gern mit Ihren (Teil-)Daten bzw. für Ihre Anwendungsfälle. Sprechen Sie mich an!


Freue mich über Kommentare!