SPSS 23: Einige neue Leistungsmerkmale

SPSS Logo

Kein Aprilscherz: Kürzlich ist SPSS 23 erschienen. Worin unterscheidet sich die neue Programmversion von ihren Vorgängern?

SPSS LogoZeit und Raum

  • Erweiterte zeit- und raumabhängige Vorhersagemodelle:
    STP – Spatio-Temporal Prediction
  • Kausale Beziehungen in zeitlicher Abhängigkeit:
    TCM – temporal-kausale Modellierung
  • Test, ob Entwicklungen direkt oder indirekt mit einem bestimmten Ort in Verbindung stehen:
    GSAR – Generalized Spatial Association Rule

Verbesserte Einbindung der freien Statistik-Software „R“



SPSS dürfte durch die Verbreitung, den Erfolg & den enormen Leistungsumfang der frei verfügbaren Analysesoftware „R“ nicht wenig unter Druck stehen. Aufgrund der hohen Lizenzkosten für SPSS-Software dürfte ein Zurückdrängen von R ziemlich unrealistisch sein. Offenbar muss IBM/SPSS die Realität anerkennen und verbessert daher die Integration von SPSS und R weiter. So können nun R-Programme über beliebige R-Entwicklungsumgebungen getestet werden; sogar das Ausführen von SPSS-Befehlssyntax über R wird unterstützt. IBM/SPSS spricht von einer „Win-win-Situation“.

Weitere Neuerungen

  • Sicherheit: Zugriff auf die SPSS-Software über Mitarbeiterausweise in Kombination mit entsprechenden Lesegeräten
  • überarbeitete Web-Berichte
  • Massenimport und Massenexport

Wie immer bietet IBM SPSS eine 14-Tage-Testversion zum Download an.

Ob sich ein Update lohnt, möge jeder Nutzer anhand seiner Anforderungen selbst entscheiden … Freue mich über Erfahrungsberichte!

SPSS - Das "A" fehlt nicht umsonst

Freue mich über Kommentare!