Volkszählung: Inder haben mehr Handies als Toiletten

zwei Handies: 90er Jahre vs. 2013

Statistik kurios? Oder eher: Absurde Spielarten des zivilisatorischen „Fortschritts“? Laut der Volkszählung 2011 verfügen in Indien mehr Haushalte über ein Mobiltelefon als eine Toilette. Hier einige Zahlen, die sich jeweils auf den Anteil der Haushalte (nicht: Einwohner) beziehen:

  • 53,2% verfügen über ein Handy
    Telefon (Handy oder Festnetz): 63,2%
  • 46,9% bieten ein Toilette (weniger als die Hälfte!);
    auf dem Land sind es nur 30,7%
  • eigene Waschmöglichkeiten: 58%
  • Zugang zu sauberem Trinkwasser: 32%
  • Zugang zu einem Computer: 9%
  • Zugang zum Internet: 3,1%
  • Fernsehgerät: 47,2%

Zum Vergleich einige Zahlen von 2001:

  • Telefon (Handy oder Festnetz): 9,1%
  • Toilette: 37%
  • eigene Waschmöglichkeiten: 36%
  • Fernseher: 31,6%

Quelle: Financial Times Deutschland (inzwischen eingestellt)




Freue mich über Kommentare!