Blitzmarathon: Zahlen zu Dresden und Sachsen

Blitzer

Der 24-stündige bundesweite „Blitzmarathon“ ab 18. September 6 Uhr morgens ist Geschichte. Einige Zahlen:

Blitzer

Der Blitzmarathon in Sachsen

  • Anzahl kontrollierter Fahrzeuge in Sachsen: 99.890
  • Anzahl überführter „Temposünder“: ca. 5.800
  • Anzahl beteiligter Polizisten: rund 500
  • Anzahl Messstellen: ca. 280

Sachsen im Vergleich der Bundesländer: Zweithöchster Raser-Anteil

Beim Anteil an Autofahrern, bei denen überhöhte Geschwindigkeit festgestellt wurde, liegt Sachsen unrühmlich weit vorn – nur im Saarland gab es prozentual mehr Raser. Hier die Rangliste der Raser-Quoten nach Bundesländern:

  1. Saarland: 5,9%
  2. Sachsen: 5,7%
  3. Schleswig-Holstein: 4,7%
  4. Berlin: 4,5%
  5. Mecklenburg-Vorpommern: 4,1%
  6. Bayern: 3,6%
  7. Nordrhein-Westfalen: 3,4%
  8. Hessen: 3,4%
  9. Baden-Württemberg: 3,2%
  10. Niedersachsen: 3,1%
  11. Rheinland-Pfalz: 2,8%
  12. Bremen: 2,7%
  13. Brandenburg: 2,7%
  14. Sachsen-Anhalt: 2,1%
  15. Thüringen: 1,9%
  16. Hamburg: 0,9%

Erstaunlich ist die niedrige Quote in Hamburg (0,9%), die einen vollen Prozentpunkt Abstand zum zweit-„bravsten“ Bundesland Thüringen (1,9%) bedeutet. Die 5,7% in Sachsen liegen deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 3,2% überführten Temposündern. Insgesamt wurden bei der Aktion bundesweit bei über 2,9 Millionen Fahrzeugen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt.

Der Blitzmarathon in Dresden

  • Polizeidirektion Dresden
    • Anzahl kontrollierter Fahrzeuge: 14.621
    • Anzahl Geschwindigkeitsverstöße: 1.549;
      das entspricht einem Anteil von 10,6%!


    • Anzahl Kontrollstellen: 35
    • Eingesetzte Beamte: ca. 100
  • Landeshauptstadt Dresden
    • Anzahl kontrollierter Fahrzeuge: 1.199
    • Anzahl Geschwindigkeitsverstöße: 49;
      das entspricht einem Anteil von 4,1%

In Bereich der Polizeidirektion Dresden lag die Quote rund doppelt so hoch wie der sächsische Durchschnitt und mehr als drei mal so hoch wie der Bundesdurchschnitt (siehe oben; Vergleiche Beitrag bei Menschen in Dresden). Dabei wurden die Tempolimits in den Landkreisen deutlich häufiger überschritten als in der Landeshauptstadt Dresden, wo die Quote unterhalb des sächsischen Durchschnitts, aber über dem Bundesdurchschnitt lag.

Der Dresdner Blitzmarathon bei Twitter: Top 10 der einflussreichsten Accounts

Welcher Twitteraccounts waren beim Blitzmarathon die einflussreichsten? Einfluss wird hier definiert als Anzahl der Tweets und Retweets, multipliziert mit der Anzahl der Follower. Hier die Top 10 mit dem jeweiligen Einflussfaktor (Impact):

  1. @DresdenNews: 19.644
  2. @dnn_online: 14.373
  3. @RadioDresden: 4.322
  4. @DJTelmi: 3.333
  5. @Polizei_Dresden: 2.270
  6. @PolizeiSachsen: 1.948
  7. @Polizei_Sachsen: 1.880
  8. @Blitzer_Dresden: 1.728
  9. @sandsteinpost: 1.068
  10. @MDR_SNlive: 1.052

Auf den weiteren Plätzen folgen @Valentin_Marcus, @meindd, @hittv, @Dresdenstagram sowie @0xflarion. Die Ränge 16 bis 20 erreichten @blitzersachsen, @BMdFwTHWRd, @ZwickauerInfos, @F41k0rz und @ChSteinke.

Interessant, dass die Polizei Sachsen mit zwei ähnlichen Accounts vertreten ist.

Quellen:
Polizei Sachsen
DNN Online
t-online.de (Ranking der Bundesländer)
Menschen-in-Dresden.de
Tweetbinder

Grüne Stadt: Dresden vs. Leipzig

Ein Gedanke zu „Blitzmarathon: Zahlen zu Dresden und Sachsen“

Freue mich über Kommentare!