Ein Durchschnittstag in Dresden

"Sprühpunkt" am Zoo Dresden

Wie sieht er aus, der Durchschnittstag in Dresden? Einige Zahlen:

"Sprühpunkt" am Zoo Dresden
„Sprühpunkt“ am Zoo Dresden
  • Anzahl Zuzüge: 78 / Anzahl Wegzüge: 69
    Das entspricht statistisch einem positiven Zuzugssaldo von 9 Einwohnern pro Tag.
  • Besucher der Städtischen Bibliotheken: 4.766; ausgeliehene Medien: 15.550;
    jeder Dresdner besucht die Bibliotheken statistisch 3x pro Jahr
  • Anzahl Hochzeiten: 15 / Scheidungen: 2
  • Anzahl verteilter Strafzettel: 659 (!)
  • Zoobesucher: 1.989 / sie können bis zu 1.578 Tiere sehen;
    Futter der Zoo-Tiere: u. a. Heu 301 kg, Stroh 55 kg, Futterrüben 16 kg; 28 Eier;
    42 Heuschrecken
  • Passagiere am Flughafen (Abflug und Ankunft zusammen): 4.816
  • Geburten: 17 / Tote: 16
  • Fahrgäste der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB): 416.438;
    Verbrauch der Busse und Bahnen: 155.135 KwH Strom, 10.243 l Diesel
  • Produktion der Gläsernen Manufaktur: 24 Phaetons;
    Besucher: 402
  • Wasser unter der Augustusbrücke: 28,4 Milliarden Liter;
    das entspricht ca. 142 Millionen Badewannen
  • Anzahl Verkehrsunfälle: 40; Verletzte dabei: 7;
    Verkehrstote 2012 insgesamt: 13; 2011: 7
  • Hausmüll: ca. 250 Tonnen täglich; dazu 60 t Kunststoff, 18 t Sperrmüll

Die Statistik berücksichtigt keine Wochenenden und keine Schwankungen zwischen Jahreszeiten.



Hier gibt’s mehr zu Sehenswürdigkeiten im Stadtgebiet (außerhalb der historischen Altstadt und der Neustadt).

Quelle:
DNN Online




Freue mich über Kommentare!